Barbour Jacken

Aufrufe 64 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wenn von Barbour Jacken gesprochen wird, sind meist die Wachsjacken gemeint.

Das Angebot des Herstellers umfasst aber auch ölimprägnierte, Steppjacken und wasserfeste, aber waschbare Jacken.

Die Wachsjacke und die Classic Jacke (geölt) sind vom Hersteller 100% Wasserdicht.

Die Jacken werden nach der Fertigung imprägniert, und lassen so auch an den Nähten kein Wasser hindurch.

Die Wachsjacke sieht zu Anfang recht glatt aus, und bekommt ihre typische Optik erst duch das Tragen.

Hier verliert sie das überschüssige Wachs.

Während der Eintragephase sollten Autofahrer mit hellen Sitzen evtl. auf das Tragen während der Fahrt verzichten.

Allerdings hat diese Art der Imprägnierung auch Nachteile - die Jacken dürfen NICHT gewaschen werden. Flecken werden mit klarem max. lauwarmen Wasser entfernt. Im Laufe des Tragens läßt die Wasserdichtigkeit nach, und die Jacke fühlt sich leicht trocken an.

Nun muß dringend nachimprägniert werden.

Öl und WachsJacken werden beide nun nachgewachst.

Das kann man entweder selbst machen, oder für rund 30,- (incl.Porto) vom Fachhändler oder von Kunden an Barbour geschickt werden.

Auch Reparaturen können auf Kundenwunsch ausgeführt werden.

Bei Billigwachsjacken gibt es diesen Service natürlich nicht.

Bei den klassischen Schnitten, z.Bsp. Beaufort etc kann man ja nach Wunsch und Bedürfnissen des Trägers nachträglich Kapuze und Innenfutter nachrüsten.

Die Kapuzen sind besonders raffiniert gestaltet.

Ein Drahtbügel hält die Kapuze aus dem Gesicht, auch wenn sie fest zugezogen wird.

Die Naturimprägnierten Jacken bekommen natürlich Tragespuren, die aber gewollt sind und diesen Jacken ihr typisches Aussehen geben.

INzwischen gibt es aber auch wasserdichte Jacken, die waschbar sind.

Stark im Trend sind außerdem die speziellen Damenschnitte.

Bei den modischeren Schnitten sind meistens keine Vorrichtungen für Kapuzen oder

Innenfutter vorhanden.

Eine Barbourjacke ist sehr hochwertig und hält auch bei intensievem Tragen jahrelang (richtige Pflege und rechtzietiges Nachwachsen vorrausgesetzt).

Auch bietet kaum ein anderer Bekleidungshersteller dermaßen großen Service nach dem Kauf an- das spiegelt sich dann leider in dem relativ hohen Anschaffungspreis wieder.

Im Zweifel hilft gerne der FAchhandel weiter, die richtige Jacke zu finden.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden