Bangkok Dangerous

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bangkok Dangerous



Der Auftragsmörder Joe tötet in Prag einen Menschen. Er reist nach Bangkok, wo er für Ganglord Surat vier Menschen töten soll. Dort trifft er den Taschendieb Kong, den er als Mittelsmann für seine Treffen mit den Gangstern benutzt und der sich in einem Nachtklub mit einer Tänzerin namens Aom trifft. Kong und die Tänzerin beginnen im Laufe des Films eine Beziehung.

Joes erster und zweiter Auftragsmord verlaufen ohne Probleme – das erste Opfer erschießt er im Verkehr, das andere ertränkt er in einem Hotelpool. Ursprünglich hatte er geplant, Kong vor seiner Abreise gemäß seiner Tradition zu töten, doch nachdem er von ihm Informationen über das zweite Ziel erhalten hat, beginnt er Kong zu trainieren. Nach dem zweiten Mord versuchen die Auftraggeber, Joe über eine Verfolgung Kongs auf die Spur zu kommen, doch dieser merkt es und Joe warnt die Gangster eindringlich. Bei dem dritten Auftragsmord hilft Kong Joe, doch es verläuft nicht alles wie geplant und das Opfer wird erst nach einer Verfolgungsjagd per Boot erschossen.

Sein viertes Ziel soll der Premierminister von Thailand sein. Joe hat das Gewehr bereits im Anschlag, als ihn Zweifel überkommen. Er wird von Scharfschützen der Polizei entdeckt und unter Feuer genommen. Ihm gelingt eine knappe Flucht durch eine panische Menge. Mittlerweile wurden Kong und Aom von Surat als Geiseln genommen und Kong wird gezwungen, ihm Joes Bleibe in Bangkok zu verraten. Joe ist nun selbst ein Ziel der Gangster und wird in seiner Wohnung von vier Killern angegriffen. Er kann sie durch Sprengkörper außer Gefecht setzen und steht vor der Entscheidung, Kong zu retten oder das Land zu verlassen. Joe entscheidet sich für die Rettung Kongs, so dass er in das Hauptquartier der Bande eindringt und Kong und Aom befreit, nachdem er fast alle Mitglieder der Bande erschossen hat.

Surat flüchtet mit drei Komplizen zu seinem Auto. Joe sieht ihn und erledigt die drei anderen Gangmitglieder, woraufhin er sich mit dem Bandenführer in den Wagen setzt. Als die Polizei am Ort des Geschehens ankommt, entscheidet er mit einem Schuss sowohl sich als auch Surat zu töten.

In einem alternativen Ende (auf DVD) hilft Kong Joe der Polizei zu entkommen. Als sie sich voneinander verabschieden, erhält Kong noch eine extra Geldprämie und Joe verlässt das Land mit einem Boot.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden