Bandmaschinen und Tapedeck´s, Reinigung von Tonköpfen

Aufrufe 21 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Bandmaschinenfreunde,

über das Reinigen von Tonköpfen hört man ja die tollsten Dinge. Besitze selber 2 Cassettendecks von AKAI (GXC 709 D 29 Jahre alt und GX-F 91 27 Jahre alt) sowie eine AKAI GX 636 Bandmaschine 24 Jahre alt. Angefangen von Brennspiritus über die teuflischen Reinigungscassetten und Reinigungsbänder, die jeden Kopf radikal abschleifen. Als wirklich gutes Mittel hat sich Ethylalkohol und die vielseitig verwendbaren Wattestäbchen (Q-Tipps) bewährt. Den Alkohol bekommt man für wenig Geld in jeder Apotheke. 100 ml reichen für einige Jahre. Ansonsten kann ich nur astaspinne beipflichten; die Geräte ständig in Betrieb halten und nicht nur für Showzwecke, sieht ja so super aus, in´s Wohnzimmer stellen. Sie sterben durch Nichtbenutzung ( Standschäden, wie auch bei Fahrzeugen).

Hoffentlich kann mein Beitrag dabei helfen, unnütz verursachte Probleme wegen falscher Reinigungsmittel zu mindern.

Funktioniert übrigens auch bei Videorecordern.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden