Balkonpflanzen vermehren

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Von den mehrjährigen Balkon- und Kübelpflanzen können jetzt Ableger genommen werden. Dies ist insbesondere dann angebracht, wenn der kühle, aber frostfreie Überwinterungsplatz knapp bemessen ist. Außerdem überstehen diese jungen Pflänzchen die lichtarme Jahreszeit häufig besser als die Altpflanzen. Es werden mit einem scharfen und sauberen Messer Kopfstecklinge genommen. Drei bis vier Blätter reichen, geschnitten wird knapp unter einem Knoten, weil dort besonders vermehrungsfreudiges Gewebe sitzt. Man steckt sie in feuchte Aussaaterde und deckt sie mit Folie ab. Besonders gut klappt die Bewurzelung in einem Zimmergewächshaus bei geschlossenen Lüftungsschlitzen. An ein helles Fenster stellen, doch vor zu viel Sonne schützen. Derartig vermehrt werden vor allem Fuchsien, Geranien, Petunien, Elfensporn und Fleißige Lieschen.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber