Badesand für Kleintiere

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wüsten- und Halbwüstenbewohner wie Rennmäuse, Zwerghamster, Hamster, Chinchillas u. a. benötigen unbedingt ein Sandbad. Für deren Fellpflege ist es erforderlich das Fell trocken und fettarm zu halten. Zur Hygiene benötigen sie ein Sandbad, das heißt, einen geeigneten Behälter mit Badesand. Der geeignete Behälter sollte so beschaffen sein, dass er nicht benagt werden kann (all diese Tiere haben nachwachsende Zähne, die sie durch knabbern kürzen), je nach Tierarzt eignen sich Metallbehälter oder Keramiknäpfe. Keramik- oder Tonnäpfe sollten einen nach innen zeigenden Rand haben. Das verhindert das Herausscharren des relativ teuren, geeigneten Chinchilla-Badesand. Chinchilla-Badesand ist mit Talkumpuder versetzt und bildet daher Klümpchen, wenn das Tier ins Bad uriniert. Diese Klümpchen sowie Kot lassen sich durch Sieben entfernen und so spart man den täglichen Wechsel des Sandes. Chinchilla-Badesand ist abgerundet und hat keine scharfen Körnchen. Das ist wichtig für die Tiere, damit sie sich nicht verletzen. Vogelsand mit Kalkstückchen ist ungeeignet für diese Tiere und führt zu Verletzungen ! Der Behälter sollte so groß sein, dass die Tiere sich über die Querachse darin wälzen können. Unglasierte Tonbehälter sorgen beim Scharren auch für das Kürzen der Krallen. Stellt man den Badesand auf eine obere Etage oder ein Podest oberhalb der Einstreu, wird er nicht so schnell mit Einstreu verunreinigt. Bitte auf Kippsicherheit der Näpfe achten und bei wühlenden Tieren niemals schwere Näpfe auf die Einstreu stellen. Die Tiere untergraben die Näpfe und beerdigen sich oder klemmen sich ein.

Chinchilla-Badesand ist im Handel in kleinen Mengen relativ teuer. Um zu sparen empfiehlt es sich größere Mengen zu kaufen. Wer nur ein kleines Zwerghämsterchen hat und nicht so viel Sand benötigt, kann sich mit anderen Tierhaltern zusammen tun und eine größere Menge kaufen und aufteilen unter mehreren Tierhaltern.

Tierhilfe Licht im Dunkeln

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden