Babylon 5 Superbox, Complete Collection (auf 37 DVD's)

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Babylon 5 (die ganze Serie, sämtliche Filme), - zuschlagen, kaufen, - und entgültig ausgesorgt (damit) haben ;-)

Vor Jahren sah ich (wie wschl. die meißten anderen auch) diese Serie hier zum ersten mal im Free - TV. Damals noch nur an Star Trek usw. (the Next Generation, Deep Space Nine bzw. Voyager) mit allen seinen Ableger - Serien gewöhnt, hielt ich "Babylon 5", vielleicht gerade wegen seiner sehr, - verglichen jedenfalls mit den eben genannten ! - anspruchsvollen Erzählstruktur für nicht unbedingt so gut. Aber erst viel später begann sich mir, das wahre und recht komplexe B5 - Universum irgendwann zu erschließen.

Heute, wo ich diese Serie mitlerweile in, - und auswendig kenne und auch, so richtig verstehe, kann ich sie wärmstens jedem empfehlen. Hatte dann irgendwann (dh. als es so eine komplette und totale Edition wie jetzt hier noch garnicht gegeben hat !) auch nochmal jeden Film einzeln bewertet, - bzw. versucht, zu - fast - allen verfügbaren Staffeln etwas zu kommentieren. Hier ist die gesamte Zusammenfassung davon. (ps. das ist nur meine Meinung von damals, - heutzutage würde ich die aber leicht revidieren. Und rate absolut zum Gesamtkauf, - also auch - inclusive - der Staffeln 1 & 2 dieser Serie, - sowie sämtlichen Ablegern, - Prequel, Sequel und Crossover - Filme der Reihe.)

Spacecenter Babylon 5 - Staffel 5 (6 DVD's)

Staffel 3/4/5 kaufen, - (zum verstehen) den Rest aber anschauen

Dieser nur gutgemeinte Ratschlag kann hier nur jedem sonst Durchschnittszuschauer (also nicht wirklich extremen B5 - Fan, der sich ja doch sehr wschl. trotzdem alles komplett zulegt) gegeben werden, oder eben zum wenigstens alles 1x anschauen.

Wie beispielsweise auch "Deep Space Nine", "Star Trek - Voyager" oder auch "Enterprise" (die Serie von 2001 - 2005, nicht das alte Original) sowie einigen anderen, - dh. mehr oder weniger guten bzw. erfolgreichen TV - Serien, fängt es auch hier erst gegen Ende der 2. und zu Beginn der 3. Staffel an, so richtig durch komplexere Haupthandlungen, auf jeden Fall spannender und interessanter zu werden (etwas, - das ganz offensichtlich viele Serien gemeinsam haben, weil dann wschl. erst nach gewisser Zuschauerakzeptanz angefangen wird, sich etwas mehr Mühe bei der Produktion zu geben). Auch ist das zum großen Teil sogar von Fans gegebene Urteil nicht 100% zutreffend, diese 5. Staffel war unötig und die ganze Serie hätte nach 4 Staffeln doch besser eingestellt werden sollen, ist aber auch hier wieder einmal nur lediglich reine und individuelle Geschmacks, - und persönliche Ansichtssache.

Auch wenn sich hier bereits alles stark (selbst für den weniger kundigen Zuschauer) in Richtung Machtwechsel und / oder Verlagerung zu evtl. dann weniger wirklich interessanten Themen andeutet (auch verträgt es sich oftmals nicht sehr gut, bereits lieb gewonnene Darsteller aus zu tauschen bzw. nach soweit gewachsenen Handlungssträngen noch neue Schauspieler zusätzlich und nachträglich neu mit einzubringen), ist aber auch hier noch immer ein genereller Anspruch verglichen mit den ersten beiden Staffeln noch allemal gegeben und zu erkennen.

Was hier m.E. sehr gut gemacht wurde, ist das Nebenfiguren wie z.B. "Lyta Alexander" (Patricia Tallman) und dem Thema Telepaten - Menschen Konflikt, - ein immer wieder erwähnter Aufstand bzw. nachfolgender Krieg, der nicht mehr gezeigt wurde, war ja dabei schon bereits zu ersehen, in etlichen der besseren Folgen hier viel Spielraum eingeräumt wurde oder auch die Episoden, die sich wieder mehr mit Londo Mollari und den Nachfolgern der Schatten beschäftigen, es sind aber auch zugegeben einige häufig lieblos gemachte Folgen zu finden, die so wschl. ausschließlich nur den vorbehaltloseren Fans richtig gefallen werden.

Es müssen aber, trotz der gewählten Überschrift, auch die vorhergehenden, früheren Staffeln 1 & 2 zumindest ausgeliehen und wenigstens einige der Schlüsselfolgen davon angesehen werden, sonst hat man keinen Einstieg mehr und kann nun überhaupt nichts mehr damit anfangen. Kauftip (bzw. Ausleihtip) hier der Staffeln 3, 4, - und bei Gefallen auch 5 bzw. aller Staffel (einschließlich 1 & 2) also nur für reine Gelegenheitzuschauer, sonst ist alles komplett empfehlenswert.

- / -

Spacecenter Babylon 5 - Staffel 4 (Box Set, 6 DVD's)

Staffel 3/4/5 kaufen, - (zum verstehen) den Rest aber anschauen

Dieser nur gutgemeinte Ratschlag kann hier nur jedem der eher Durchschnittszuschauer (also nicht unbedingt fanatischen Fan von B5, der sich ja doch alles zusammen kaufen wird) gegeben werden. Wie beispielsweise auch "Deep Space Nine" oder auch "Voyager" fängt es erst gegen Ende der 2. und zu Beginn der 3. Staffel dieser um Längen (verglichen zu anderen Konkurrenz - Serien) besseren Geschichten an, so richtig spannend und interessant zu werden. Auch ist das zum großen Teil sogar von Fans gegebene Urteil nicht ganz zutreffend, die 5. Staffel war unötig und die Serie hätte nach 4 Staffeln besser eingestellt werden sollen, ist aber auch hier wieder lediglich reine und individuelle Geschmacks, - und Ansichtssache.

So ca. zu Anfang dieser Staffel hier findet der große Krieg gegen die Schatten erst einmal ein gutes, allerdings nur trügerisch sicheres Ende (durch die bereits von vorneherein geplante, epische Lauflänge von 5 geplanten und doch noch realisierten bzw. beinahe dann nur 4 gewordenen ist es wschl. soweit zu erklären, warum dieses Thema nicht schon bereits mit dem Abschluß der 3. Staffel richtig abgeschlossen wurde), - die Menschheit hier vor allen ist nun auf sich allein gestellt, muß einen weiteren Bürgerkrieg gegen ihre eigene Erdregierung führen sowie sich mit - in einigen seperaten Folgen dieser Staffel - den üblichen Stationsproblemen befassen.

Auch wenn sich hier bereits (auch für etwas weniger kundige Zuschauer der Serie) alles in Richtung zumindest teilweiser Machtwechsel und bereits Verlagerung zu evtl. weniger interessanten Themen ab der 5 Staffel dann andeuten werden, so ist der immer noch generelle Anspruch verglichen zu den ersten beiden Staffeln gestiegen. Auch mit durch die eher komplexerere Haupthandlung anstelle früheren meißtens kleinen und in sich geschlossenen Episoden.

Ob es nun wirklich zwingend notwendig gewesen ist, nun auch hinterher noch eine fünfte Staffel zu drehen, oder besser die Serie hier mit der schon bereits fertig produzierten und sehr guten Abschlußfolge (in Staffel 5) enden zu lassen, wird wschl. ein guter Streitpunkt bei Fans ebenso wie den daran weniger interessierten bleiben. Und dies sollte ein jeder ganz für sich entscheiden und beurteilen (ich sage es mal so, - generell falsch war es nicht direkt).

Es müssen aber, trotz der gewählten Überschrift, auch die vorhergehenden, früheren Staffeln 1 & 2 zumindest ausgeliehen und zumindest dabei einige der Schlüsselfolgen angesehen werden,sonst hat man keinen Zugang mehr. Kauftip (bzw. Ausleihtip) hier der Staffeln 3, 4, - und bei Gefallen auch 5 bzw. aller Staffeln (einschließlich 1 & 2) also nur für reine Gelegenheitzuschauer, sonst ist alles komplett empfehlenswert.

- / -

Spacecenter Babylon 5 - Staffel 3 (Box Set, 6 DVD's)

Staffel 3/4/5 kaufen, - (zum verstehen) den Rest aber anschauen

Dieser nur gutgemeinte Ratschlag kann hier nur jedem eher Durchschnittzuschauer (also nicht unbedingt fanatischen Fan von B5, der sich ja doch alles zusammen kaufen wird) gegeben werden. Wie beispielsweise auch "Deep Space Nine" oder auch "Voyager" fängt es erst gegen Ende der 2. und zu Beginn der 3. Staffel dieser um Längen (verglichen zu anderen Konkurrenz - Serien) besseren Geschichten an, so richtig spannend und interessant zu werden. Auch ist das zum großen Teil sogar von Fans gegebene Urteil nicht ganz zutreffend, die 5. Staffel war unötig und die Serie hätte nach 4 Staffeln besser eingestellt werden sollen, ist aber auch hier wieder lediglich reine und individuelle Geschmacks,- und Ansichtssache.

Ab dieser Staffel beginnt sich der große Krieg gegen die mysteriösen Schatten sowie noch nebenher der Aufstand gegen die Erdregierung zu entwickeln bzw. es gibt etliche extrem spannende Folgen mit Gefechten (wobei halbwegs realistisch hierbei nicht ständig und maßlos übertrieben Geräusche wie Explosionen und Schüsse usw.usf. bei Kämpfen im Weltraum zu hören sind, - ein deutlicher Vorteil und anders als z.B. bei "Deep Space Nine"),auch das Thema Verstrickungen und Gewissenskonflikt von Centauri Botschafter Londo Mollari und der spätere Aufstieg der Telepaten bzw. der ab der 5.Staffel dann näher beleuchtete Machtfaktor derselben, mündend in einen weiteren, - allerdings nicht mehr gezeigten Konflikt wird ausreichend behandelt.

Auch einige (bei Insidern der SF - Materie) Gastauftritte, - wie z.B. der von Majel Barrett (vielen wschl. besser bekannt als "Lwaxana Troi" aus den diversen Star Trek - Serien mit ihren vielen Ablegern), übrigends eine der wenigen Darsteller, die in - dh. fast - allen wichtigen Serien präent waren, sind nicht zu verachten und der generelle Anspruch steigt nun durch die eher komplexere Haupthandlung anstelle von vorher meißtens kleineren und in sich abgeschlossenen Episoden doch deutlich.

Es müssen aber, trotz der gewählten Überschrift, auch die vorhergehenden, früheren Staffeln 1 & 2 zumindest ausgeliehen und zumindest dabei einige der Schlüsselfolgen angesehen werden,sonst hat man keinen Zugang mehr. Kauftip (bzw. Ausleihtip) hier der Staffeln 3, 4, - und bei Gefallen auch 5 bzw. aller Staffel (einschließlich 1 & 2) also nur für reine Gelegenheitzuschauer, sonst ist alles komplett empfehlenswert.

- / -

Babylon 5 - the Movies (6 DVD's, inkl. Legende der Ranger)

für B5 - Fans wschl. ein Pflichtkauf, - sonst jedenfalls Ausleihtip

Tja, - hier sind sie alle und dazu auch noch ziemlich preisgünstig verfügbar, die 4 (dh. mehr oder weniger wichtigen) Ableger - Filme zur Sci - Fi Serie "Spacencenter - Babylon 5" inclusive des (hier mehr überflüssig gewesenen) Zusatzfilm's "Legende der Ranger" , - war ein Pilot zu einer eigenen, allerdings recht schnell dann wieder eingestellten und nicht sehr erfolgreichen Nachahmungsserie mit dem hier noch nicht verstorbenen Andreas Katsulas ("Mafia - eine Nudel macht noch keine Spaghetti") als einzigen mit Wiedererkennungseffekt in einer kleinen Nebenrolle. Der leider nun überhaupt nicht mehr wenigstens halbwegs den Anreiz der übrigen Filme besitzt.

Deshalb (was alle sonst interessierten aber nicht davon abhalten sollte !) gibt es auch den lediglich einen Stern abgezogen, ist aber nur meine ganz persönliche Anssichts, - und reine Geschmackssache. Ich selbst würde also z.B. nicht unbedingt diesen Film jetzt einzeln nachkaufen wollen. Nur wie hier als Bonus aus Gründen einer Vollständigkeit und für die komplette DVD - Sammlung der ganzen Serie.

Obwohl, das betrifft keinen eingefleischten Fan, der hier bis zu diesem Zeitpunkt sowieso dann bereits seine Filme besitzt, - "Waffenbrüder", ebenfalls so etwas wie ein verbindender Anschluß, - und Einstiegsfilm zur letzten Staffel von B5 bzw. zu einer zwar noch deutlich besseren, aber ebenso wenig vom "breiteren" Publikum angenommen und somit vorzeitig wieder eingestellten (obligatorischen) Nachfolgerserie, - Titel: "Crusade". Sowie "die Zusammenkunft", - der Pilotfilm zur Originalserie (jedenfalls, auch wichtig für weniger infomierte Gelegenheitszuschauer dann spätestens ab der Staffel 3 bis 4, - und evtl. auch noch 5), - "der erste Schritt", - Prequel Film, mit ausführlicher eingehenden Handlung auf Themen, die immer wieder in der späteren, fast epischen Gesamtserie angesprochen und auch mehrmals gezeigt wurden.

Sowie ein schönes Wiedersehen mit alten Gesichtern, - wie Michael O'Hare als Captain Sinclair und mit darin gleichzeitig sein Nachfolger Bruce Boxleitner ("Agentin mit Herz") als - dh. hier noch - "nur" 1. Offizier.

Und auch, - gibt es sozusagen hier noch als Geschenk, "das Tor zur 3. Dimension", - ein ebenfalls sehr wichtiger und überzeugender Zwischen, - bzw. Einschubfilm, - ca. passend in die Mitte und den Anfang der Staffel 4. Und noch vor der bis dahin zwar bereits vorgesehenen, aber fast nicht realisierten Staffel 5. Oder "der Fluß der Seelen", - ein ganz netter, aber auch nicht allzu besonderer, zusätzlicher Film mit Übergang's - Schauspielern (z.B. Tracy Scoogins, - durch mehr kleinere, vorrangig hübsch anzusehenden Statisten - Nebenrollen mit dazu noch etwas Text in etlichen der mehr oder weniger erfolgreichen Filmen und Serien einen doch ziemlichen Bekanntheitsgrad erreicht) und Stars der allerersten Generation (wie Jerry Doyle, - auch hier wieder in seiner Rolle als Michael Garibaldi).

Die sich zwar noch lohnen könnten, - aber sonst wschl. mehr richtigen Fans der eigentlichen Serie gefallen werden. Auch, da viele Anspielungen, Kommentare und Rückblenden o.ä. zu gewissen Schlüsselszenen usw. aus dem B5 - Universum angedeutet sind. So das leicht der allgemeine Durchblick etwas schwer fallen wird bei allen, die bisher von der ursprünglichen Serie noch garnichts gesehen haben.

Es ist also (Fazit) wirklich nicht ganz unerheblich, die Serie vorher bzw. wenigstens noch nachträglich mit dazu auszuleihen und mindestens 1x sich anzuschauen. Jedenfalls dann für alle mehr unwissenden und wenn auch hier nicht groß(artig) erwartet wird, nur reine Schlachtenfilme mit ewigen Weltraumkämpfen oder extrem kernigen Dialogen sowie dabei häufig stark übertriebener Effekthascherei zu erhalten. Sonst bei Durschnittszuschauern für ein abwechslungsreiches Filmwochende ganz empfehlenswert. Kauftip (hinterher einzeln / komplett,je nach Preis und Gefallen), oder (verglichen zu Konkurrenz - Serien) alternativer Ausleihtip.

Betrifft also jetzt die (quasi, - in einer Art - Zusammenfassung) " Spacecenter Babylon 5 - Complete Collection [auf insgesamt 37 DVD's] " hier, - absolute Kauf, - und Leihempfehlung. Selten werden sie jemals wieder solch ein absolut episches Gesamt, - und Meisterwerk finden. ;-)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden