Babykopfkissen Babydorm von SimoNatal

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

HALLO UND HERZLICH WILLKOMMEN!  ;o)

 

Heute möchte ich über meine Erfahrungen zum Babykopfkissen "Babydorm" von SimoNatal berichten.

Dazu eine kleine Vorgeschichte:

Mein kleiner Sohn war etwa 3-4 Monate alt, als ich mit Sorge beobachtete, dass sein Köpfchen hinten immer platter und sogar einseitig ein wenig schief wurde. Das sah natürlich nicht schön aus, und ich machte mir Gedanken, dass das jetzt für immer so bleiben könnte.

Manche sagen, das verwächst sich von selbst. Aber wenn man sich einmal genau umschaut, sieht man trotzdem viele Erwachsene, die einen "Plattkopf" haben.

Mein Kinderarzt sagte mir damals, das sich die Kopfform nicht mehr so viel ändern wird. Das hat nicht unbedingt zu meiner Beruhigung beigetragen...

...und natürlich wollte ich das nicht so hinnehmen!

Also begann ich im Internet zu suchen, was es noch für Möglichkeiten gibt.

Eine sogenannte "Helmtherapie" kam für mich aber auch nicht in Frage, das wollte ich meinem Zwerg unbedingt ersparen! (obwohl es den Baby's angeblich nichts ausmacht)

So kam es, das ich auf das "Babydorm" Kissen von der Firma SimoNatal aufmerksam wurde.

Es handelt sich hierbei um ein kleines, flaches Kopfkissen, welches in der Mitte eine abgesteppte Vertiefung, eine sogenannte Membran hat.

Ganz wichtig hierbei ist, das der Kopf des Baby's nicht einsinken kann, da das Kissen sehr flach ist.

Der Kopf ruht in einer gestützen Mulde, und ist somit nicht länger dem Druck der harten Matratze, und der Gefahr weiter abzuflachen ausgesetzt.

Gleichzeitig fördert das Kissen die von Ärzten empfohlene Rückenlage.

Natürlich war ich zuerst skeptisch, ob dieses Kissen wirklich etwas bringt. Aber nachdem ich auch in verschiedenen Internetforen sehr viel positives gelesen habe dachte ich mir, ich muß es unbedingt probieren.

Ich habe nach langen Überlegungen (der Preis von ca. 40,-€ hatte mich doch sehr abgeschreckt), mir so ein Kissen bestellt.

Mein Kleiner hat es sofort sehr gut angenommen und konnte auf diesem Kissen sehr gut und ruhig schlafen.

Schon nach 2 Wochen konnte ich erste kleine Erfolge sehen (die Haare am Hinterkopf an der kahlen Stelle begannen wieder zu wachsen).

Also lag das Köpfchen auch wirklich nicht unmittelbar auf der Matratze auf, sondern "schwebt", wie vom Hersteller beschrieben.

Ganz langsam konnte man dann Woche für Woche beobachten, wie sich die Kopfform verbessert hat.

Bei uns war das Kissen ca. 3-4 Monate im Einsatz, und ich muß sagen, es funktioniert wirklich!!! Ich konnte es erst auch nicht glauben!!! Mein Sohn hat dadurch ein schönes, rundes Köpfchen bekommen.

Was gibt es noch zu sagen?

Dieses Kissen ist empfehlenswert für kleine Baby's, die sich noch nicht selbstständig drehen können.

Babydorm ist kein gewöhnliches Kissen. Es bedeutet für den Säugling keine Gefärdung, sondern ist ein Hilfsmittel! (weil ja eigentlich von Kopfkissen für Baby's abgeraten wird)

Wer noch mehr Info's möchte, kann sich die Homepage von SimoNatal ansehen.

Mich hat dieses Kissen voll und ganz überzeugt, und ich kann es bedenkenlos weiterempfehlen!

Mein kleiner Sohn ist mittlerweile 3 Jahre alt und hat einen sehr schön geformten Hinterkopf.

Keine Spur mehr, von seinem ehemaligen platten Köpfchen. ;o)

 

 

Wenn Euch dieser Ratgeber gefallen hat, dann gebt doch bitte eine Bewertung ab!

 

Vielen Dank und liebe Grüße von kleiner-schlingel-2007!!! ;o))

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden