Babyfone: Audio- und Videoüberwachung für Ihr Baby

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Auf dieser Seite
Babyfone haben sich seit den ersten Modellen,
die nichts weiter als bessere Walkie-Talkies waren, um Lichtjahre weiterentwickelt und sind nicht mehr vom Babybedarf wegzudenken. Heute können Sie ein Babyfon mit Audio, Video, Infrarot und sogar Bewegungsmatte wählen, um die Atmung Ihres Babys zu überwachen. Einige Modelle können sogar mit Ihrem Telefon, Tablet oder Computer kommunizieren.

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung für ein bestimmtes Modell Ihr Zuhause und Ihre individuellen Bedürfnisse. Für ein kleines Haus oder eine Wohnung ist ein einfaches Babyfon mit Audiofunktion möglicherweise völlig ausreichend. Ist Ihr Haus größer, halten Sie nach einem Modell mit entsprechend hoher Reichweite Ausschau. Falls Sie zahlreiche elektronische Geräte bei sich zu Hause haben, wählen Sie eine digitale Einheit mit vielen Kanälen, um digitale Störungen zu vermeiden. Zu guter Letzt sollten Sie auf eine tragbare Elterneinheit mit guter Batterie- bzw. Akkulaufzeit achten.

 
Motorola MBP36 Digital Video Baby Monitor

Motorola MBP36 Digital Video Baby Monitor Das gefällt: Schön großer Bildschirm, gutes Bild bei Tage.
Worauf Sie achten sollten: Bei gering eingestellter Lautstärke nicht zu hören, Reichweite im Freien nicht besonders gut.

Dieses Video-Babyfon ist mit zahlreichen Funktionen sowie einem großen Bildschirm ausgestattet, damit Sie Ihr Baby klar und deutlich sehen können. Zum großen Funktionsumfang zählt unter anderem eine Fernsteuerung für die Babyeinheit, mit der Sie Neigungs- und Schwenkwinkel sowie den Zoom der Kamera steuern können. Das Signal ist störsicher gegenüber anderen elektronischen Geräten, und die Elterneinheit hat eine Akkulaufzeit von sechs Stunden. Die Babyeinheit wird ausschließlich über das Stromnetz gespeist. Die Tonqualität ist gut, auch wenn die leisesten Töne eventuell nicht zu hören sind. Der Vorteil dabei: Wenn Sie die Lautstärke niedrig einstellen, hören Sie nur die lauteren Geräusche und verfallen nicht bei jedem kleinsten Geräusch, das Ihr Baby von sich gibt, in Panik. Wenn Sie einen großen Garten haben oder in einem älteren Haus mit dicken Wänden wohnen, kann das Signal mitunter unterbrochen werden.

Die Bildqualität ist tagsüber gut, nachts weniger scharf. Jedoch verfügt das Gerät über eine Infrarot-Funktion. Die Babyeinheit ist kompakt, steht stabil auf festem Untergrund und hat ein dezentes Erscheinungsbild. Auch die Elterneinheit ist ziemlich stabil. Die Bedienelemente sind leicht zugänglich. Zu den Extras zählen eine Auswahl von fünf Schlafliedern, eine Raumtemperaturanzeige für das Kinderzimmer, ein Zeitalarm, der Sie an die Fütterungszeiten erinnert, sowie eine Zwei-Wege-Gegensprechfunktion, über die Sie Ihr Baby beruhigen können, ohne selbst im Kinderzimmer anwesend zu sein. 

Technische Daten
Typ: Digital
Video: Ja
Temperaturanzeige: Ja
Gegensprechfunktion: Ja
Reichweite: 40–80 m

 
Tomy Digital Dect Video Plus Monitor TDV450

Tomy Digital Dect Video Plus Monitor TDV450 Das gefällt: Kann zum Speichern und Anzeigen von Bildern verwendet werden, gute Funktionen.
Worauf Sie achten sollten: Geringe Akkulaufzeit.

Tomy hat eine große Auswahl von Babyfonen im Angebot, von Geräten mit einfacher Audiofunktion bis hin zu diesem Spitzenmodell. Alle Geräte sind sehr benutzerfreundlich. Dieses Modell verfügt über einen großen 3,5-Zoll-Farbbildschirm, auf dem Sie Ihr schlafendes Baby beobachten können. Nachts schaltet das Babyfon auf die Infrarot-Funktion um, damit Sie Ihr Baby auch im Dunkeln sehen können. Die Kamera ist mit einer Zoomfunktion ausgestattet, und Sie können bis zu 100 Bilder aufnehmen und als Diashow auf der Elterneinheit ansehen.

Das Babyfon wartet mit störfreiem Ton auf und ist mit einer Gegensprechfunktion ausgestattet, damit Ihr Baby schnell wieder einschläft, sowie mit einer Timerfunktion für Fütterung, Nickerchen usw. Die Reichweite ist recht ordentlich, jedoch kann es sein, dass ältere Gebäude und dicke Wände sich störend auf das Signal auswirken. Da das Gerät beim Verlassen der Reichweite jedoch eine Warnung ausgibt, sollte dies kein allzu großes Problem darstellen.

Des Weiteren enthält das Babyfon ein Nachtlicht, dessen Farbe veränderbar ist, sowie eine Raumtemperaturanzeige für das Kinderzimmer. Die Elterneinheit ist tragbar, verfügt aber nicht über die beste Akkulaufzeit. Es wird jedoch eine Warnung ausgegeben, wenn die Batterien zur Neige gehen. Am besten lässt sich die Einheit daher angeschlossen an das Stromnetz verwenden. Außerdem hilft eine Pager-Funktion beim Wiederfinden der Elterneinheit, falls Sie diese einmal verlegen. 

Technische Daten
Typ: Digital 
Video: Ja
Temperaturanzeige: Ja
Gegensprechfunktion: Ja
Reichweite: 300 m

 
Angelcare AC1100 Video with Movement & Sound Monitor

Angelcare AC1100 Video with Movement & Sound Monitor Das gefällt: Voller Funktionsumfang, süßes Nachtlicht.
Worauf Sie achten sollten: Relativ teuer.

Angelcare-Babyfone sind für ihre Halo-Nachtlichter bekannt, die das Kinderzimmer beleuchten, wenn Sie nachts etwas sehen müssen. Dieses Babyfon verfügt über mehrere qualitativ hochwertige Funktionen, darunter eine Sensormatte, die unter die Matte Ihres Babys gelegt wird. Achten Sie auf einen festen Untergrund, damit die Sensormatte korrekt funktioniert. Wird innerhalb von 20 Sekunden kein Geräusch und keine Bewegung erkannt, ertönt ein Alarm.

Die Babyeinheit – normalerweise an das Stromnetz angeschlossen, aber auch mit Batterien einsetzbar – verfügt über eine Kamera mit Schwenk-, Neigungs- und Zoomfunktion, damit Sie Ihr Baby stets im Auge behalten können. Dank Nachtsichtfunktion können Sie Ihr Kleines auch im Dunkeln sehen. Die Elterneinheit ist mit einem kleinen, aber klaren Bildschirm ausgestattet, und ist wiederaufladbar. Die Akkulaufzeit beträgt beeindruckende acht Stunden. Sie hat eine Reichweite von 200 m und ist im Gebäudeinneren in der Regel klar (funktioniert im Freien oder durch dicke Wände hindurch aber eventuell nicht so gut). Außerdem bietet sie eine Gegensprechfunktion sowie eine clevere Thermometerfunktion, die nicht nur die Temperatur im Kinderzimmer anzeigt, sondern darüber hinaus einen Alarm ertönen lässt, wenn es im Zimmer zu heiß oder zu kalt ist.

Technische Daten
Typ: Digital 
Video: Ja
Temperaturanzeige: Ja
Gegensprechfunktion: Ja
Reichweite: 200 m

 
Philips Avent Digital SCD603 Video Baby Monitor

Philips Avent Digital SCD603 Video Baby Monitor Das gefällt: Hervorragende Ton- und Bildqualität, lange Akkulaufzeit.
Worauf Sie achten sollten: Ton bei niedrigen Lautstärkeeinstellungen nicht hörbar.

Philips genießt einen ausgezeichneten Ruf, wenn es um elektronische Geräte geht, und die Babyfone dieser Firma bilden diesbezüglich keine Ausnahme. Dieses digitale Babyfon punktet mit einer ausgezeichneten Tonqualität, die frei von Störungen ist. Allerdings lässt sich die Lautstärke nicht allzu hoch stellen – ein Nachteil, wenn Sie fernsehen oder Gäste haben, da die Geräusche, die Ihr Baby von sich gibt, von lauteren Geräuschen übertönt werden können. Sowohl der Bildschirm als auch die Lautstärkeregulierung reagieren, wenn Ihr Baby zu weinen beginnt.

Die Reichweite in geschlossenen Räumen ist durchschnittlich, während die Reichweite im Freien diejenige einiger anderer Geräte übertrumpft. Zusätzlich verfügt dieses Babyfon über eine an die Reichweite geknüpfte Warnanzeige, damit Sie sich nicht versehentlich zu weit fortbewegen. Auch wenn der Akku zur Neige geht, erhalten Sie eine Warnung. Das Gerät verfügt über einen klaren 2,4-Zoll-Bildschirm mit gutem Farbausgleich, und Sie können die Kamera auf ebenem Untergrund aufstellen, z. B. auf einer Truhe, oder sie an der Wand montieren. Sie können Ihr Baby näher heranzoomen, und wenn es dunkel wird, schaltet sich automatisch die Infrarot-Funktion ein. Außerdem verfügt das Gerät über eine Nachtlichteinstellung und fünf Schlaflieder, die per Fernsteuerung ausgewählt werden können. Die Elterneinheit ist kabellos, mit einem Gürtelclip ausgestattet und ermöglicht sechs Stunden ununterbrochenen Betrieb. Die Babyeinheit verfügt praktischerweise über einen Akku, der die Energieversorgung auch im Falle eines Stromausfalls sicherstellt. 

Technische Daten
Typ: Digital 
Video: Ja
Temperaturanzeige: Ja
Gegensprechfunktion: Ja
Reichweite: 150 m
 
Samsung SEW 3036

Samsung SEW 3036 Das gefällt: Gute Gegensprechfunktion, schöner Bildschirm.
Worauf Sie achten sollten: Geringe Akkulaufzeit der Babyeinheit, schlechte Reichweite in Häusern mit dicken Wänden.

Sowohl die Eltern- als auch die Babyeinheit dieses Babyfons mit kristallklarem, hochauflösendem 3,5-Zoll-Bildschirm sind mit Mikrofonen und Lautsprechern ausgestattet, damit Sie auch von einem anderen Zimmer aus mit Ihrem Baby sprechen und es so hoffentlich beruhigen können. Der Bildschirm wacht aus dem Schlafmodus auf, wenn Ihr Baby sich bewegt – eine tolle Möglichkeit, Energie zu sparen. Außerdem liefert er nicht nur tagsüber das volle Farbspektrum, sondern sorgt mittels Infrarot-LEDs auch nachts für eine hervorragende Sicht. Sie können das Bild auf Ihren Fernseher oder PC oder über Skype streamen, um besondere Momente mit Verwandten zu teilen. Es gibt eine visuelle Lautstärkeanzeige für den Fall, dass Sie die Geräusche, die Ihr Baby von sich gibt, nicht hören möchten – z. B. wenn Sie sich gerade einen Film ansehen. Sie können für beides die Empfindlichkeit herauf- oder herunterregulieren. Die Tonqualität ist gut und erfährt keine Störungen durch Mikrowellen oder Telefone.

Die wiederaufladbare Elterneinheit kann bis zu 4,5 Stunden lang verwendet werden. Zwar kann die Babyeinheit auch mit Akku betrieben werden, verbraucht aber sehr viel Energie, weshalb es sich empfiehlt, sie überwiegend an das Stromnetz anzuschließen. Die Reichweite ist ordentlich, leidet jedoch im Freien oder in Häusern mit dicken Wänden. Sie können bis zu vier Kameras an die Elterneinheit anschließen, um mehrere Kinder oder Zimmer gleichzeitig zu überwachen. 

Technische Daten
Typ: Digital 
Video: Ja
Temperaturanzeige: Ja
Gegensprechfunktion: Ja
Reichweite: 25 m
 
iBaby Baby Monitor

iBaby Monitor Das gefällt: Toll für Technologieliebhaber.
Worauf Sie achten sollten: Keine Extrafunktionen wie beispielsweise ein Nachtlicht.

Dieses Babyfon ist eine großartige Erfindung für High-Tech-Fans und nutzt Ihr iPhone, iPod touch, iPad oder Ihren PC, um sicherzustellen, dass Ihr Baby friedlich schläft. Außerdem können Sie über das gewählte Gerät mit Ihrem Baby kommunizieren, damit es wieder einschläft. Die Babyeinheit lässt sich schwenken und drehen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Bild vom Zimmer Ihres Babys erhalten. Sie können die Bewegungen auch von Ihrem Telefon oder PC aus steuern. Die Energieversorgung erfolgt ausschließlich über das Stromnetz, eine Notstromversorgung mit Batterien ist nicht vorgesehen.

Die Bildqualität ist gut, aber überraschenderweise besser im Dunkeln, wenn das Gerät auf Infrarot umschaltet. Um das Gerät zu betreiben, laden Sie eine App auf Ihr Telefon oder ein anderes Gerät. Anschließend müssen Sie die Kameraeinheit mit Ihrem Router verbinden. So erfahren Sie immer, wenn Geräusche oder Weinen aus dem Kinderzimmer ertönen, selbst wenn Sie gerade andere Anwendungen ausführen. Die Lautstärke ist ziemlich niedrig, sodass Sie leisere Geräusche überhören könnten. Die Reichweite ist innerhalb des Hauses gut, jedoch weniger gut im Freien. Daher ist diese Lösung großartig für all diejenigen, die keinen großen Garten haben.

Durch das Fehlen von Temperaturanzeige, Musik und Nachtlicht ist dieses Gerät in seinen Funktionen eingeschränkt. Wenn Sie aber nichts weiter als ein einfaches Überwachungsgerät benötigen und bereits eines dieser Geräte verwenden, werden Sie damit vermutlich gut zurechtkommen.

Technische Daten
Typ: Digital 
Video: Ja
Temperaturanzeige: Nein
Gegensprechfunktion: Ja
Reichweite: signalabhängig
 

Chicco Top Digital Video Baby Monitor

Chicco Top Digital Video Baby Monitor Das gefällt: Tolles Allzweckgerät mit zahlreichen Extrafunktionen.
Worauf Sie achten sollten: Schlichtes Design.

Dieses Babyfon sieht nach einem ziemlich grundlegenden Modell aus und verfügt über ein schlichtes, quadratisches Design, ist jedoch mit zahlreichen Funktionen ausgestattet, die es zu einem guten Kauf machen. Der Bildschirm an der Elterneinheit hat eine Breite von 3 Zoll und ist damit einer der größten im Test. Das Bild ist sehr klar, und die Verbindung zur Kameraeinheit wird augenblicklich hergestellt, sobald Sie das Gerät einschalten. Das Bild ist sowohl während des Tages als auch im Dunkeln klar.

Die Elterneinheit kann mit Lithium-Akkus verwendet werden und ist auch als digitaler Fotorahmen einsetzbar, wenn Sie sie nicht zur Überwachung Ihres Babys verwenden. Speichern Sie einfach eine besonders süße Aufnahme von Ihrem schlafenden Baby. Das Gerät kann auch Video aufzeichnen und ist MP3-fähig, sodass Sie die Bilder auf Ihren Computer streamen können.

Sie können sich nicht erinnern, wo Sie die Telefonnummer Ihres Babysitters abgelegt haben? Speichern Sie sie – und auch andere wichtige Nummern – doch einfach im integrierten Speicher des Babyfons. Auch für den Babysitter ist dies praktisch, da Sie auch Notfallnummern dort speichern können. Beide Einheiten zeigen die Raumtemperatur im Kinderzimmer, den Batteriestand sowie die Signalstärke an.

Und jetzt zu den Extras: Sie können bis zu 5 Alarme einstellen, über die Elterneinheit mit Ihrem Baby sprechen und ein Nachtlicht im Kinderzimmer einschalten. Außerdem können Sie zwischen 6 Schlafliedern wählen. 

Technische Daten
Typ: Digital 
Video: Ja
Temperaturanzeige: Ja
Gegensprechfunktion: Ja
Reichweite: 150 m

Wenn Sie sich über Babyfone informieren, interessieren Sie sich vielleicht auch für:
Baby-Outfits I Baby-Autositze I Baby-Nahrung I Baby-Reisebetten I Kinderwagen I Baby-Fläschchen
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden