Babybjörn

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich halte diese Art von Tragesäcken ebenfalls nicht geeignet für Babys bis zu ca.6 Monaten, weil sie in der sogenannten Hockhaltung getragen werden sollen. Dh die Beine sollen ebenfalls das Gewicht auf Hoden und Steißbein entlassten und gleichzeitig wie im Mutterleib gewohnt ihre Beine anhocken können in ihrer Embrionalhaltung.Dies wird gewährleistet in guten Tragetüchern und im Tragesack von Glückskäfer.

Der Babybjörn ist aber optimal ab ca. 6 Monaten für kurze Wege, die mit Kinderwagen und Auto beschwerlich sind, mal schnell rüber zum Kinderarzt, runter zum Briefkasten, Müll wegbringen  größeres Kind von der Kita abholen, 2 Kinder die beide noch nicht selbständig laufen aber der Zwillingswagen einem zu blöd ist sowie auch im Sommer bei 28 C und mehr möchte kein Kind im Glückskäfer sitzen zu warm für Kind und Träger.

Ab 6 Monaten benötigen Babys keine solche Hockhaltung mehr. Selbst in Tragetüchern im Glückskäfer schauen jetzt die Beine heraus und das Gewicht verlagert sich alles auf Steißbein und Hoden.

Schlagwörter:

Baby Björn Tragehilfe

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden