BU Rente! Nicht für jeden bezahlbar

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

BU Rente nicht für jeden bezahlbar! Wo bleibt da die Realität?


Ich möchte Euch heute etwas über die BU Rente mitteilen. Natürlich wird von allen Vericherungnen die BU Rente als eine der  wichtigsten Versicherungen die wir benötigen angepriesen. Natürlich ist es extrem ungünstig, wenn man im besten Alter arbeitsunfähig wird und dann auf der Strasse steht. Aber! Es gibt Tätigkeiten und Berufe, die das bezahlen einer ausreichenden Bu Rente (ca.70 % vom jetzigen Nettoeinkommen) fast unmöglich machen.
Beispiel: Krankenschwester/Krankenpfleger mit einem normalen Tarifgehalt sollten sich mit rund 1300 Euro jeweils absichern. Das ergibt beim Testsieger (Huk-Coburg 24) für ihn (37 Jahre) 136 Euro und für Sie 30 jahre 109 Euro pro Monat!
Das muss man sich mal vorstellen. 242 Euro pro Monat nur für den Fall, dass man Berufsunfähig werden könnte und dementsprechend abgesichert sein möchte.
Ich rechne immernoch gerne in DM und dann überzeugt mich mein Gewissen noch besser und rät mir, mich dagegen nicht abzusichern. Denn man kann sich nicht gegen alles und jeden Umstand versichern und ausserdem muss man das Geld auch wirklich für eine Versicherung in diesem Sinne übrig haben!
Man rät allen Leuten die sich keine BU leisten können oder wollen, eine Unfallversicherung abzuschliessen um sich wenigstens gegen Unfälle die zu einer BU führen können abzusichern. Dies finde ich allerdings sehr sinnvoll und auch preislich bezahlbar. Der Testsieger nimmt mit einer Progression von 500% gerade mal 100 Euro pro Jahr und versichert seine Kunden mit  rund 600.000 Euro bei Vollinvalidität ab.
Ich hoffe ich konnte Euch ein Anstoß geben und damit ein weinig weiter helfen.

Gruß Andrew
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden