BRITA Wasserfilter ELEMARIS Maxtra

Aufrufe 21 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Um meine Rezension zu verstehen, muss man meine Ausgangssituation kennen. Ich wohne und arbeite vor den Toren Münchens, das Trinkwasser ist Dank der Schotterebene stark kalthaltig. Elektrische Geräte wie Luftbefeuchter, Dampfbügeleisen, Wasserkocher hatten dementsprechend schon nach einigen wenigen Anwendungen deutliche Kalkspuren. Manche Geräte kann man mit destilliertem Wasser betreiben, manche nicht.

Ich bin von Natur aus skeptisch, dementsprechend war auch meine Erwartungshaltung gegenüber dem Brita Maxtra Wasserfilter ... und wurde ziemlich überrascht.
Die Kalkbildung ging nahe Null zurück. Ich habe natürlich mit einem Teststreifen kontrolliert und hatte es dann amtlich. Ich nutze das System jetzt seit zwei Jahren und musste seitdem meine Geräte nicht mehr entkalken, einfaches Reinigen genügt.
Die Anwendung der Brita Maxtra ist denkbar einfach: Einfach Leitungswasser durch das Gerät laufen lassen, die paar wenigen Minuten abwarten, und schon ist es fertig zur Nutzung.
Das war der objektive Teil, subjektiv möchte ich das Wasser jetzt als weicher bezeichnen, geschmacklich ein wenig süsser und angenehmer.

Die Elemaris ist einigen Punkten zur Marella verbessert. Die Filterleistung bleibt natürlich gleich, beruht sie ja auf der Kartusche. Der Einfüllstutzen ist allerdings bedienfreundlicher, es muss keine Klappe mehr geöffnet werden - jetzt klappt ein Verschluss automatisch beim Wassereinfüllen nach innen. Der Handgriff ist jetzt nicht mehr durchgehend, sondern nach unten offen. Sieht bei der zu erwartenden Wasserlast fragil aus, fühlt sich allerdings sehr stabil an, zumal der Griff jetzt auch ergonomisch geformt ist - sehr schön! Auch das Design hat sich etwas geändert, doch ist man nicht zu verspielt geworden. Klare funktionale Linien wie gehabt.

Zugegeben, die Nachfüllkartuschen sind auf Dauer kein günstiges Vergnügen. Doch für mich ist es ein Stück praktische Lebensqualität. Und ich als sparsamer Buchhalter habe für mich herausgefunden, dass man eine Kartusche nicht nur die angegebenen vier Wochen benutzen kann, die Filterwirkung reicht auch gute fünf bis sechs Wochen. Dass es nicht auf die gefilterte Wassermenge ankommt, sieht man schon alleine daran, dass dieselbe Kartusche in den 1,4l und 3,5l Behältern zum Einsatz kommt. Über diesen Zeitpunkt hinaus habe ich dann allerdings schon leichte weisse Spuren entdeckt.

Ich bin rundum zufrieden, Brita Maxtra Elemaris liefert ein hervorragendes Ergebnis.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden