BMW E46 – Wissenswertes über das Liebhaber-Modell aus der Dreier-Serie

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
BMW E46 – Wissenswertes über das Liebhaber-Modell aus der Dreier-Serie

Seit mittlerweile über 97 Jahren stellt die Traditionsmarke BMW Autos und Motorräder her. Darunter auch das sehr erfolgreiche Model E46, welches zur 3er-Reihe gehört und sich stets großer Beliebtheit erfreute. Dieser Ratgeber soll Sie über die verschiedenen Modelle informieren und Tipps geben, die Ihnen beim Kauf eines Gebrauchtwagens nützlich sein könnten.

Eine Erfolgsgeschichte – Die Entwicklung der E46 Limousine

Im April 1998 kam der erste E46 als Limousine auf den Markt. Diese Version war mit Sechszylinder- und Vierzylinder-Benzinmotoren ausgestattet, die vorher einer umfassenden Verbesserungsmaßnahme unterzogen worden waren. Der M 47-Dieselmotor war nun auch erstmalig mit Direkteinspritzer im Verkauf. Die E46 Modelle wurden alle mit einer Sonderausstattung versehen, die Sie serienmäßig mit Antiblockiersystem und sechs Airbags sowie mit elektronischer Bremskraftverteilung und Traktionskontrolle als auch der Kurvenbremskontrolle erhalten konnten. Gegen die Zahlung eines Aufpreises bekamen Sie zusätzlich, zunächst nur für den BMW 328i, die Dynamische Stabilitäts Control (DSC). Zu einem späteren Zeitpunkt war die DSC dann serienmäßig in allen E46 Modellen enthalten und auch der Bremsassistent wurde im Jahr 2011 in die Serienausstattung aufgenommen.

Seit Einführung des E46 verfügte dieser serienmäßig über eine Fünfgangschaltung. Ab dem Jahr 2003 erfolgte die Auslieferung der Sechszylindermodelle mit einer Sechsgangschaltung. Bei den Vierzylindermodellen hatten Sie die Wahl, eine Vier-Stufen-Automatik einbauen zu lassen. Diese Möglichkeit bestand auch bei den Sechszylindermodellen, hier jedoch mit einer Fünf-Stufen-Steptronic-Automatik. Darüber hinaus konnten die Modelle 525 CI und 330 CI zusätzlich mit einem wechselbaren manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe ausgerüstet werden, was eine besondere Variante von BMW darstellte. Sie erhielten ein klassisches automatisiertes Schaltgetriebe, bei dem Sie zwischen automatischer oder einer manuellen Schaltung wählen konnten.

Der E46 ist auf der Liste der am häufigsten verkauften Autos im oberen Bereich angesiedelt und seine Beliebtheit hat seit seiner Einführung bis heute nicht nachgelassen, da auch die Gebrauchtwagen in einem sehr guten Zustand erhältlich sind.

Durch den Einsatz des E46 kam es auch zur Einführung der modernen Dieselmotoren mit Direkteinspritzung, die damals Maßstab für besonders starke Leistung und Laufkultur waren. Auch auf die Sicherheit legte BMW bei dem Modell E46 gesteigerten Wert, indem die Fahrgastzelle so optimiert wurde, dass eine hohe Sicherheit bei Unfällen gewährleistet wurde.

Stilvolles Fahren mit den Coupés und Cabriolets der E46-Reihe

Im Jahr 1999 folgte das Modell E46 Coupé und nur kurze Zeit später der Sechszylinder Dieselmotor M 57. Dieser war vorher nur in der Limousine und im BMW Touring verbaut worden. Erst nach der Modellüberarbeitung von Coupé und Cabrio im Jahr 2003 wurde auch bei diesen Modellen der Dieselmotor M 57 eingebaut.

Im Jahr 2000 erschien das erste E46 Cabrio, zunächst nur das Modell 330i, mit dem ersten M 54-Motor. Im Herbst des gleichen Jahres fand dann die Ablösung der anderen M52TU-Sechszylinder durch stärkere M 54-Versionen statt. Darüber hinaus wurden die Allradmodelle mit der Bezeichnung Xi eingeführt.

Der BMW E46 Compact setzt sich von den anderen Modellen dieser Reihe ab

Eine Neuauflage des Modells E46 Compact erfolgte Mitte 2001, bei dem erstmals der Einbau von neuen Valvetronic-Motoren erfolgte, die ein paar Monate später in allen E46-Modellen verbaut wurden. Der BMW E46 Compact war das letzte Kompaktmodell der 3er-Reihe.

Zum optischen Erscheinungsbild des Compact ist zu sagen, dass dieser sich deutlich von den anderen Modellen absetzt. Dies ist nicht nur am Heck erkennbar, sondern wird in besonderem Maße auch im Frontbereich des Fahrzeugs sichtbar.

Faceliftings bei den E46-Modellen optimieren das optische Erscheinungsbild

Die E46-Limousine sowie der E46-Touring bekamen im September 2001 ein Facelifting, welches diese Fahrzeuge dem modernen 5er-Modell ähnlich machten. Ein Unterschied war jedoch der Verzicht auf die Standlichtringe. Eine weitere Neuerung stellten die Vierzylinder-Motoren mit variabler Ventilsteuerung Valvetronic dar. Optische Veränderungen finden Sie hier an den Frontleuchten sowie den Heckleuchten und noch einige weitere Modernisierungen sind sichtbar, wie zum Beispiel das BMW-Ziergitter sowie die Seitenblinker der Frontleuchten, die sich dahingehend veränderten, dass deren Konturen höher auf die Schulterlinie des Fahrzeugs versetzt wurden.

Eine spezielle Überarbeitung, die aber nicht direkt ins Auge fällt, ist die Befestigung der hinteren Achse an der Karosserie des Fahrzeugs. Hier wurden bei den Sechszylindermotoren aufgetretene Risse, die sich bei vergangenen Produktionen gebildet hatten, für die Zukunft ausgeschlossen und damit teure Reparaturmaßnahmen vermieden. Als weiterer zusätzlichen Pluspunkt des Faceliftings von 2001 ist der serienmäßige Einbau des Elektronischen Stabilitätsprogramms, auch unter dem Namen ESP bekannt, zu erwähnen.

Die BMW E46 Limousine und das dazugehörige Zubehör sowie Ersatzteile sind bei eBay erhältlich.

Auf die Modellpflege von 2001 folgte dann 2003 die nächste Überarbeitung, jedoch diesmal nur beim E46-Coupé und beim Cabriolet, wobei der Unterschied zur Limousine immer noch leicht zu erkennen blieb. Bei den anderen Modellen stand zu dieser Zeit kein Facelifting an, es wurden nur die Heckleuchten durch LED-Leuchten ausgewechselt.

Bei eBay haben Sie die Auswahl, zwischen dem BMW E46 Cabrio oder dem BMW E46 Coupe. Selbstverständlich sind auch Ersatzteile und Zubehör für diese Modelle zu bekommen.

Die Optik des E46-Compact wurde 2003 einer Auffrischung unterzogen. Die bisher eingesetzten Klarglasrückleuchten wurden ausnahmslos durch rote Rückleuchten getauscht und weisen seitdem ein harmonischeres Erscheinungsbild auf. Ebenso wurden die Seitenschweller des Compact optisch verschönert und eine weitere Sicke im Deckel des Kofferraums eingefügt. Trotzdem konnte dieses Compact-Modell die Kundschaft nicht wirklich überzeugen und die Erfolgsgeschichte seines Vorgängers nicht fortsetzen. Aus diesen Gründen wurde die Produktion nach einer Bauzeit von drei Jahren im Dezember 2004 wieder eingestellt.

Wenn Sie sich einen gebrauchten BMW E46 Compact kaufen möchten, werfen Sie einen Blick auf die Angebote bei eBay, dort erhalten Sie auch das korrekte Zubehör und passende Ersatzteile für dieses Modell.

Erregen Sie Aufsehen mit dem E46-Sportwagen M3

Neben den bereits beschriebenen Modellen ist der M3-Sportwagen nicht zu vergessen, der in dritter Baureihe auf der Grundlage des E46 gebaut wurde. Coupé und Cabrio der E46-Version laufen mit einem Sechszylinder-Reihenmotor, der mit Einspritzung über Einzeldrosselklappen betrieben wird. Der M3 überzeugt mit reduziertem Gewicht und ist in limitierter Auflage als M3 CSL mit 360 PS auf dem Markt erhältlich.

Das Erscheinungsbild des M3 hebt sich durch Aufwölbung der aus Aluminium bestehenden Motorhaube von den übrigen Modellen der 3er-Reihe ab, was einzig und allein der Optik dient und über keine weiteren Funktionen verfügt. Auffallend sind auch die besonders breiten Radkästen sowie die aerodynamischen Außenspiegel, die den sportlichen Charakter des Fahrzeugs unterstreichen. Anzusprechen sind auch die geschmiedeten Alufelgen und eine zweiläufige Auspuffanlage mit insgesamt vier Endrohren. Auch die Frontschürze, die eine bullige Form bekommen hat, gibt dem M3 ein sehr auffälliges Aussehen. Darüber hinaus sind in die Kotflügel des M3 Luftauslässe eingebaut worden, damit eine Entlüftung der elektronischen Geräte gewährleistet ist.

Das Fahrzeug hat insgesamt aufgrund von technischen Erfordernissen an Breite zugelegt und zwar ist es nun ungefähr 40 mm breiter als das Serienmodell. Weiter wurde mehr Platz für die breiten Räder des Fahrzeugs benötigt und die Radläufe mussten angepasst werden. In der Serienausstattung enthalten waren zum einen die leicht betonten Spoilerecken an der vorderen Schürze und zum anderen die ausgedehnten Luftschächte, die für die Kühlung von Wasser und Öl sowie der Bremsen zuständig sind.

Darüber hinaus gehört die schlicht gehaltene Spoilerleiste an der Kofferraumkante zur serienmäßigen Ausstattung des M3. Bei diesem Modell wurden die Auftriebskräfte im Bereich der Hinterachse erheblich vermindert.

Der drehfreudige Motor des M3 funktioniert auf Grundlage eines Hochdrehzahlprogrammes und erreicht Werte von 8000/min. Die Nenndrehzahlen sind zwar hoch, der Motor verfügt jedoch über ein großzügig zu nutzendes Drehzahlband.

Zum Fahrwerk des M3 ist zu sagen, dass dieses nach dem Vorbild seines Vorgängers, dem M3 E 36, weiterentwickelt wurde. Im Einsatz ist hier eine variable M-Differenzialsperre, die für einen effektiven Traktionsvorteil auch bei schwankenden Reibwerten, etwa beim schnellen Durchfahren von Kurven, sorgt. Dies stellt einen besonderen Vorteil für sportliche Fahrer dar, da hierdurch die Handhabung des Fahrzeugs vereinfacht und ein hohes Maß an Sicherheit erreicht wird. Zusätzlich wird der Schub des Antriebs der Hinterachse positiv unterstützt.

Sie finden BMW E46 M3 Tuning und Zubehör, in umfangreicher Auswahl bei eBay. Sie können hier Gebrauchtwagen erwerben und darüber hinaus sind sowohl Zubehör als auch Ersatzteile erhältlich. Dazu gehören auch weitere Angebote zum BMW E46 M3. Für eine attraktive Optik Ihres M3 sorgen beispielsweise die schicken BMW E46 M 3 Felgen.

Der BMW E46 M 3 mit Competition Paket garantiert sportlichen und sicheren Fahrspaß

Im November 2004 stellte BMW das Modell E46 M 3 mit Competition Paket vor, das besonders für Fahrer mit sportlicher Fahrweise geeignet ist. Das Competition Paket enthält 19-Zoll-Räder, die dem Design des BMW M 3 CSL entsprechen, inklusive Sport-Cup-Reifen. Das gesamte Fahrwerk wurde von Grund auf optimiert und auch die Lenkung wurde direkter ausgelegt, sodass ein noch dynamischeres Fahren ermöglicht wurde. Ein weiterer Luxus ist der ebenfalls aus dem M 3 CSL übernommene M Track Mode, der eine Annäherung an den Grenzbereich des Fahrzeugs zulässt, ohne dass ein Verzicht auf die Dynamische Stabilitäts Control nötig würde. Die Bremsanlage des M 3 CSL findet sich auch im M 3 Competion Modell wieder. Dadurch kam es zu einer Erweiterung des Durchmessers der gelochten Compound-Bremsscheiben im vorderen Bereich um 20 Millimeter auf nunmehr 345 Millimeter. Auch die Interieurleiste mit dem Namen Alu-Tec ist Teil des Competition-Pakets sowie die Auswahlmöglichkeit der Farbe für den äußeren Fahrzeugbereich.

Zubehör und Ersatzteile für Ihr E46 Modell

Beim Kauf eines Gebrauchtwagens sollten Sie wissen, dass Sie im Falle einer Reparatur oder für bestimmte Umbaumaßnahmen für alle E46 Modelle Zubehör und Ersatzteile bei eBay bekommen. Gerade im Bereich der Heckdeckel und Frontmasken der verschiedenen E46 Modelle werden gerne Veränderungen vorgenommen, wofür dann die passenden Materialien benötigt werden. E46-Fahrer, die mit dem perfekten Heckspoiler die Optik ihres Fahrzeuges optimieren wollen, werden bei eBay ebenfalls fündig. Das gilt auch für sportliche Fahrer, die hier einen E46 Sportauspuff für verschiedene Modelle auswählen können.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden