Avena 367 swissvoice ähnlich eurit 567

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe ein Avena 367 - also ein analoges Handgerät gekauft. Angemeldet an eine eurit 565 ISDN Basis. Hier meine Erfahrungen, die ich gemacht habe. Allerdings ist es laut Hersteller nicht möglich bzw. nicht garantiert, dass ein avena Handgerät zu einem isdn eurit passt. Deshalb einige netzbedingte Einschränkungen

  • Fast alle 30sek während eines Telefonates gibt es eine recht laute Störung im Hörer! Vorsicht- echt nervend!
  • Keine Speicherung der Log Buch Daten - also eingegangene Rufe werden nicht gelistet!
  • Anrufbeantworter ist nicht aktivierbar- lediglich die Mitschnittsfunktion
  • Datum und Uhrzeit blinken eine Weile
  • SMS Funktion wird nicht unterstützt
  • kein eco Mode- dieser wird nur von passenden Basisstationen unterstützt
  • Freisprech Qualität erfüllt den Zweck- könnte aber besser sein
  • Anzeige Darstellung etwas klein obwohl 2 Grössen auswählbar
  • keine Spielstand Anzeige bei Snake Spiel
  • Made in china
  • Keine dauerhafte Anonym Anzeige im Display- nur kurzzeitig bei Aktivierung für das folgende Gespräch
  • Zielwahltaste nur für die sms Funktion- also nicht frei wählbar
  • keine Zielwahl bzw. Kurzwahl auf den Nummernblock 

Was ich positiv finde:

  • 200 Einträge umfassendes Telefonbuch mit netten Optionen wie Providerwahl oder MSN Zuordnung
  • Grafik multi color Display mit wählbaren Hintergründen
  • an einer ISDN Basis sind die 5 MSN mit Zuordnungstext (Büro, privat,...) wählbar
  • Austauschbare polyphone Klingelmelodien (mittels Media Paket)
  • Mini  USB Anschluss
  • Wecker und Erinnerungsfunktionen
  • Unterhaltungsspiele wie beim Eurit 4000: boats battle und snake (nokia)
  • anschmiegsame Gehäuseform
  • zuverlässiger guter Tastendruck mit merkbarem Klick/ Druckpunkt
  • Headset Anschluss direkt integriert
  • durchdachte Tastenanordnung (im Gegensatz zu Siemens Handgeräten der neuen Sinus Serie)
  • beleuchtete Hörer Abnahme- Taste
  • Schweizer Entwicklung - updatefähig beim Hersteller

 

Im grossen und ganzen ist dieses Telefon als europäische Entwicklung (ist es die Schweiz wirklich?!) empfehlenswert. Es besitzt viele Komfortfunktionen, ein gefälliges Design (obwohl ich das alte Vorgänger Konzept besser fand).

Kauft man es für 40 bis 50 Euro und ist es im Verbund ohne Kompromisse analog eingesetzt mit maximalem Funktionsumfang ohne Störungen, hat man ein qualitativ hochwertiges Telefon.

Es gibt zwar auf dem Markt länderspezifische baugleiche Geräte (Belgien= belgacom, Schweiz= swisscom, BRD= telekom). Diese sind aber bedingt gleichwertig. Manche Funktionen können besser aber auch schlechter sein.

Es lohnt sich bestimmt, meine anderen Ratgeber und Testberichte durchzulesen. Gerne aber für mich als Ansporn auch zu bewerten! 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden