Autowracks sind keine Stockcars

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hin und wieder werden bei Ebay demolierte, ausgeweidete Autowracks ohne jegliche Sicherheitsvorrichtung als Stockcar bzw. Stoppelcrosswagen angeboten. Wer sich eingehend mit dem Thema beschäftigt hat, klickt diese Angebote mit einem Kopfschütteln schnell wieder weg und sucht/schaut an anderer Stelle weiter.

Ein richtiges Stockcar wird nach einer mehrseitigen sogenannten Ausschreibung gebaut, es beeinhaltet einen stabilen Käfig, alles Glas und Kunstoff ist entfernt (Scheiben, Scheinwerfer etc.), zweckmäßiger Weise ist der Kühler von vorne nach hinten in den Bereich der Hinterachse im Innenraum installiert und zum Schutze des Fahrers ist (sollte sein) ein Spritzschutz installiert. Der Originaltank ist demontiert und durch einen im Innenraum befindlichen geeigneten Behälter ausgetauscht. Die Windschutzscheibe ist zum Schutze des Fahrers ganz oder halb mit einem stabilen Draht ausgestattet. Angeschnallt ist man in der Regel mit einem Hosenträgergut (zweckmäßiger Weise mit einem starren Exemplar), wobei das von Angebot zu Angebot schwankt, ggf. muss man selber einen installieren.
Ein solches Fahrzeug aufzubauen ist ein gutes Stück Arbeit, sofern der Erbauer nicht 2 linke Hände hat, kann man sich (in der Regel!!) bei einem Rennen sicher fühlen.

Die Anfangs erwähnten entleerten Autowacks sind nicht mehr und nicht weniger einfach nur Autowracks, mit denen ein Crash/Stunt oder ein simples Stoppelfeldrennen ohne eigene Modifikationen lebensgefährliche Objekte darstellen. Für ein Auto, aus dem "das Beste" wie Scheinwerfer und ähnliches ausgebaut sind, würde ich kein Geld ausgeben. Es ist keine grossartige Arbeit, ein Auto auszuweiden und man kann die Teile dann selber noch verkaufen!

Ich selber bin in der Motorsportsparte (Stockcar & Stoppelcross), ich möchte interessierten Neulingen mit diesem Ratgeber einen kleinen Richtungszeig anbieten. Lasst euch nicht von 2 Eimern Lack auf einem Autowrack blenden. Schaut richtig, lest richtig, fragt nach - dann seit ihr auf der sicheren Seite.
Grade beim Stockcar-Sport solltet ihr euch bewusst sein, dass ihr mit eurem Fahrzeug unter Umständen mehrere "Unfälle" habt, die euch in einem Serienauto unter normalen Umständen einen "gelben Schein" bescheren würden. Daher würd ich mir 3 mal überlegen, was ich mir kaufe.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, diesen Ratgeber werde ich ergänzen, wenn weitergehendes Interesse daran besteht.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden