Autopflege!

Aufrufe 51 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
    

             



Willkommen als Leser bei rallytour.

Für kleines Geld das Auto auf Vordermann bringen!

Aus meiner zweijährigen Erfahrung im Bezug auf Lackaufbereitung,waschen und Innenreinigung,gibt es einige Tipps,Tricks und Kniffe wie ihr

selber euer Auto pflegen könnt  und das für kleines Geld.

Glasreinigung

Die Autoscheiben können nach dem waschen mit Glasreiniger zusätzlich gereinigt werden.Ausgenommen die Frontscheibe da bei Regen sonst ein

Schmierfilm entsteht.Bei der Innenreinung der Seitenscheiben sollten diese ein kleines Stück abgesenkt werden um den Schmutzrand weg zu

bekommen.Verwendet werden sollte ein nasser Lappen ohne Reinigungsmittel.Zum trockenreiben der Scheiben einen nicht flusenden Lappen

verwenden.

Gummidichtungen

Um Gummidichtungen geschmeidig zu halten sollte ein flüssiges Pflegemittel verwendet werden.Mit flüßigen Pflegemitteln ist es möglich

Gummidichtungen zu tränken.So wird eine gezielte Plege erreicht.Da sich Spritzwasser zwischen Türholm und Gummidichtungen setzt,verursachen

die darin enthaltenen Sandkörner das die Dichtungen beschädigt werden.Bei Dichtungen die getränkt sind mit Pflegemitteln haben Sandkörner

keine Chance.


Türholme

Die sorgfälltige Politur der Türholme ist ein wichtiger Bestandteil einer Autopflege.Hier sammeln sich Salzwasser und Spritzwasser die den Lack

und Gummidichtungen angreifen.Um hier vorzubeugen ist eine sorgfälltige Politur der Türholme und Türen notwendig.Bei Autotüren sammelt sich

Schmutz,insbesondere unten an.Mit der Zeit entsteht ein klebender und schmieriger Belag.Regelmäßige Politur von Holmen und Türen verhindern

das und steigern den Wiederverkaufswert.

Lackpflege (kein metallic Lack)

Bei der Lackpflege ist zu unterscheiden zwischen normal belastete Lacke und Lacke die verwittert sind.Hier die Behandlung von normal

belasteten Lacken.Regulär reicht eine Politur die ziemlich flüssig ist.Dünn auftragen,antrocknen lassen und mit einem weichen Lappen

polieren.Kleinere Kratzer bekommt ihr mit Lackreiniger weg.Politur nicht auf heißen Lacken anwenden.

Lackpflege metallic Lack

Bei Metallic Lacken empfehle ich eine Textile Waschstrasse.Warum?Waschstrassen mit Bürsten verursachen feine Kratzer im Lack die mit der

Zeit  entstehen.Diese Kratzer bekommt man bei metallic Lacken nicht mehr weg.Bedingt durch das Material der Bürsten schärfen sich die Enden

der Fasern.Zu vergleichen mit einem Messer schärfen.Die Politur sollte ziemlich flüssig sein ,weil die wird lediglich leicht aufgetragen und mit

leichtem Druck nachpoliert.So entstehen auch bei polieren von metallic Lacken keine Spuren,wie beispielsweise die Spuren bei runden

Bewegungen bei der Politur des Lackes.


Verwitterte Lacke

Verwitterte Lacke,kein metallic Lack,wird als erstes gewaschen und dann mit Lackreiniger bearbeitet.Verwendet werden sollte eine

Poliermaschine,weil damit eine höhere Reinigungskraft erzielt wird.Die Lackreinigung sollte Stückweise gemacht werden.Danach mit Politur

behandeln.

Reifendruck

Der Reifendruck ist ein wichtiger Bestandteil der Sicherheit.Daher sollte der Reifendruck bei kalten Reifen geprüft werden.Die Tabelle für den

Reifendruck steht auf einem Aufkleber der sich vorne links oben am Holm befindet.Erscheint euch das ein Reifen platt aussieht,was auch durch

einen warmen Reifen der Fall sein kann,empfehle ich eine Kontrolle.Ein zu hoher Reifendruck verringert die Straßenhaftung,es sei denn der Wagen

ist beladen.

Scheibenwaschanlage

Regelmäßige Kontrolle der Scheibenwaschanlage ist schon ein muß.Verwendet werden sollte hier für den Sommer ein geeignetes

Zusatzmittel,dass eine schnelle Beseitung der Insektenrückstände garantiert.Das Mischungsverhältnis sollte eingehalten werden um so einen

Schmierfilm zu verhindern.


Innenreinigung

Bei der Innenreinigung,Staubsaugen,sollte ein Pinsel mit verwendet werden.Damit bekommt ihr mühelos den Staub auch in versteckten Ecken raus

und verteilt den nicht.

Felgenreinigung

Bei der Felgenreinigung sollte ein Felgenreiniger verwendet werden.Einsprühen kurz einwirken lassen und dann mit einem Hochdruckreiniger

abdampfen.Regulär ist dann ein extra nachreinigen nicht mehr notwendig,es sei denn es handelt sich um sehr stark verschmutzte Felgen dann sollte

mit der Hand nachgearbeitet werden.

Wünsche euch gute Fahrt






Weitere Ratgeber von mir einfach das Bild anklicken.





Gruß Ralf(rallytour)


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden