Automatische Mahnstufe - manchmal irreführend!

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Reisegutscheine

Ich ersteigere oft und gerne Reisegutscheine für Hotels für 2 bis 3 Nächte. Die letzte Ersteigerung war im nachhinein etwas nervig. Als ich nach Erhalt des Reisegutscheines  mit dem Hotel eine Reservierung vereinbaren wollte, erfuhr ich, dass weder  Außenpool noch  Saun  in diesem Gutshaus vorhanden seien - in der ersteigerten Auktion stand aber  unter Leistungen: u. a.: kostenlose Nutzung von Außenpool und Sauna - vorhanden war. Ich wandte mich daraufhin an den Verkäufer und teilte ihm dies mit. Er räumte nach Überprüfung ein, dass ihnen ein Fehler unterlaufen sei und die Auktion  innerhalb einer Woche eintauschen könne.  Der von mir über PayPal übewiesene Betrag würde dann damit verrechnet. Dann kam aber ein paar Tage später von dem Verkäufer die Mitteilung, dass der Betag noch gar nicht eingegangen sei, obwohl bei mir unter Status "Abgeschlossen" angezeigt wurde. Der zweite Unrichtigkeit vom Verkäufer! We mir nämlich PayPal auf Anfrage bestätigte, war der Betrag schon  lange auf das PayPal-Konto des Verkäufers überwiesen. Ich glaube, viele Verkäufer haben mit PayPal noch keine großen Erfahrungen. und dann ist Ärger meist vorprogrammiert.

Und jetzt kommt der Hammer: Nach ca. 14 Tagen erhalte ich vom  Verkäufer per Mail die Mahnstufe 1. Einfach unmöglich! Mein sofortiger Anruf bei dem Verkäufer brachte dann folgendes Ergebnis.

Weil ich den  oben beschriebenen Leistungsmangel gemeldet und noch keine neue Auktion ersteigert hatte, notierte der Verkäufer bei mir den Status "Noch nicht bezahlt", wohl aus Vereinfachungsgründen. Ohne daran zu denken, dass sein System dann automatisch nach einer vorgegebenen Zeit den Käufer mahnt.. Das finde ich  nicht sehr professionell, besonders bi einem Verkäufer, der  im großen Stil für Hotels Auktionen anbietet.

Ich hatte eine Menge Ärger und Stress mit dieser Auktion! Wem Ähnlches passiert, kann sich durch dieses Wissen sich viel Arbeit sparen.

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber