Autokindersitz Beckengurt (Air-seat mit Safebag)

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Also es gibt ja nur ganz wenige Kindersitze die für den Beckengurt geeignet sind. Wir haben als Babyschale eine Evenflo aus den USA gehabt, da es damals vor 6 Jahren nur diese und die von Pegg-Perego mit Basis gab. Damit war ich rundum Glücklich dann kam ein Kiddy mit Fangkörper auch an dem gab es wenig auszusetzten aber die Zulassung für den Beckengurt wurde erstens nicht erneuert für die Nachfolger und 2. ist auch hier mit 18kg Schluß mit Lustig. Nun haben und lieben wir immer noch unser Auto und somit gibt es nur mehr 2 Sitze Air-seat oder Tri-star oder eben Systeme mit nur Fangkörper von Römer, bei denen die Kinder aber recht tief sitzen.
Und neu gibt es den Luftikid aber der scheint uns zu luftig für den Dauergebrauch. Nachdem beide Modelle von Sorchen mühle nicht mehr produziert werden warum auch immer, die bekannteren Römerkissen haben jetzt einen Marktwert bei ebay der über dem original NP liegt also kann es ja nicht mangelnde Nachfrage sein ;-)) muß man das Teil ersteigern oder gebraucht kaufen.
Jedenfalls ist es ärgerlich, das immer wieder Safebag ohne Fußstützen angeboten werden obwohl Storchenmühle eindeutig sagt, das der Safebag mit dem 2 Punktegurt nur mit Fußstüten zu benutzen ist. Wir haben also noch einigen Fehlinvestitionen in Safebag ohne Fußstütze, die Fußstütze bekommt man auch bei Sorchenmühle nur mit dem Safebag, zwei komplette Setts bekommen und können nur sagen die Teile sind suuuuper.
Die Meinung der Testperson nach 3 Jahren Kiddy man sitz wie auf Wolken und die craschtests haben auch Mama und Papa überzeugt obwohl wir ja nicht wirklich eine Wahl hatten.



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber