Auto-Kompressor BT-AC 12V Blue Einhell

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Nachdem ich 4 oder 5 der allerbilligsten 12 V Kompressoren (Baumarktqualität) in den letzten 5 Jahren ruiniert habe, dachte ich, ein Gerät der Fa. Einhell würde länger durchhalten. Obwohl ich diese Marke nicht mag, weil ich bisher nur schlechte Erfahrungen mit deren Produkten gemacht habe, kaufte ich den Kompressor, zumal ich vor einiger Zeit einen Artikel gelesen habe, dass Einhell sich jetzt im "Premium-Segment" bei Werkzeugen etablieren will. Um es kurz zu machen, bis dahin ist es noch ein weiter Weg. Das Gerät hielt etwa 1 Minute (Aufpumpen eines Schubkarrenreifens), bevor es den ersten Aussetzer hatte. Wackeln am Stecker brachte nichts, erst leichte Schläge mit der Hand gegen das Gerätegehäuse erweckten den Kompressor wieder zum Leben - leider nur für etwa 2 Sekunden, bis der nächste Aussetzer kam. Kein verschmorter Geruch, keine Hitzeentwicklung, vermutlich ein hundsgewöhnlicher Wackelkontakt. Da ich eine Stinkwut im Bauch hatte und keine Lust verspürte, jetzt mit dem Verkäufer wieder in Kontakt zu treten, um Fragen der Garantie und der Versandkosten zu klären, schmiss ich die ganze Sch......  einfach an die nächste Wand, wo das Gerät in 1000 Teile zerbarst. Danach konnte man erkennen, wo der Unterschied zwischen dem Einhell und dem Baumarktkompressor liegt: In der Farbe des Gehäuses. Das Innenleben ist exakt das Gleiche, die Ummantelung hingegen ist blau statt schwarz. Dafür zahlt man natürlich gern das Doppelte.
Ich kaufe mir als nächstes eine gewöhnliche, aber hochwertige Fußluftpumpe.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden