Ausmisten leicht gemacht!

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Viel zu viele Sachen!

 

Wer kennt das nicht, viel zu viele Sachen die man gar nicht mehr braucht und man hebt sie trotzdem auf! Ich habe da eine Sinnvolle und auch einfache Lösung. Wenn der Frühjahrsputz ansteht fängt man am besten mit dem Kleiderschrank ausmisten an.Da kommt es wieder der Gedanke: Nein das hebe ich noch mal auf - vielleicht ziehe ich es doch noch mal an...! Nun der Tipp!

 Man braucht dazu : 1 Wäschekorb, 1 Altkleidersack und 1 Karton .

Jetzt heißt es sich nach und nach die Wäsche vornehmen und was man auf jedenfall behalten will kommt in den Wäschekorb um es später wieder einräumen zu können, was man weggeben möchte kommt in den Altkleidersack ( später in einen Kleidercontainer) und wo man sich nicht ganz sicher ist legt man in den Karton( der bis zum nächsten Frühjahrsputz im Keller bleibt).  Macht man dann in 1 Jahr das Spiel nochmal und öffnet den Karton und stellt fest, dass man diese Kleider nicht gebraucht hat,dann packt man diese gleich in einen Altkleidersack!Diese Wäsche zieht man dann auch das neue Jahr nicht mehr an!

Mit diesem Prinzip kann man auch alles andere im Haushalt aussortieren!Und man hat danach viel mehr Platz für neue Wäsche oder Schuhe!!!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber