Auslöser Praktica MTL; DTL; PLC; LTL

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Weiches Auslösen

Um ein sehr weiches Auslösen ohne Druckpunkt erreichen zu können bedarf es nur sehr kleiner Mühe und Anforderungen!
Vorraussetzung:
ein Maulschlüssel 10mm in sehr flacher Bauform, und eine Feder eines Kugelschreibers gekürzt auf 1,5 Drehungen - genau passend auf den Durchmesser des kleinen schwarzen Stahlstifts für Fernauslösung gebogen .
Vorgehen:
Auslöser mit 10er Schlüssel abschrauben, dann das kurze Stück Feder wird auf den kleinen schwarzen Stahlstift für Fernauslösung gesteckt welcher unter dem Auslöserknopf steckt. Das erzeugt eine kleine Gegenspannung auf den Auslöserknopf, und so entsteht ein fast schwebender Druckpunkt zum Auslösen.
Beim zusammenschrauben der Auslösereinheit auf das Gehäuse auf sehr leichten Gang achten! Sobald irgend etwas schwer zu schrauben geht (nur mit Hand und sehr gefühlvoll!) neu ansetzen und einschrauben sonst gäbe es im Inneren Verkantungen oder die Mechanik würde verbogen werden. Kleiner Tip; beim Einsetzen und Einschrauben Kamera auf den Kopf stellen, so geht es spielend leicht.


  - Ansicht einmal ohne und einmal mit Feder -

Im Probebetrieb funktioniert das Ganze dann auf Anhieb. Falls nicht, die Feder kürzen bis der Arbeitsweg der Feder ca. 2 bis 3 mm beträgt.
Beim fotografieren aber unbedingt darauf achten seine alten Gewohnheiten zu vergessen! Das Kräfteverhältnisses beim Durchdrücken des Auslösers hat sich auf ein antippen geändert!
So lassen sich mühelos scharfe Bilder erzeugen weil es keinen Druckpunkt mehr gibt welcher vorher für ein verreißen der Bilder verantwortlich war.

viel Spass!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden