Ausgefallene Strumpfhosen entdecken

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ausgefallene Strumpfhosen auf eBay entdecken

Strumpfhosen als ausgefallene Hingucker

Strumpfhosen sind seit den 1960er Jahren nicht mehr aus den Kleiderschränken wegzudenken. Die praktische Alternative zu Strümpfen und Socken ist mittlerweile zu einem allgegenwärtigen Accessoire avanciert, das nicht nur im Winter Freude macht. Denn eine Strumpfhose ist weit mehr als nur wärmendes Beinkleid. Strumpfhosen haben im Laufe der Jahre immer mehr an Vielseitigkeit gewonnen: Sie erhalten Strumpfhosen in unzähligen Farben, mit trendigen Prints oder zeitlosen Mustern. Gerade im Internet, wie bei eBay, finden Sie eine riesige Bandbreite an Strumpfhosen. Wie Sie gute Qualität erkennen, womit Sie welchen Hingucker kombinieren können und was Sie generell beim Onlinekauf von Strumpfhosen beachten sollten, finden Sie im folgenden Ratgeber. Denn auch wenn Sie der Meinung sind, beim Strumpfhosenkauf könne man nicht viel falsch machen, sollten Sie einige Punkte beachten und besonders beim Kauf im Internet Ihren Blick schärfen, um passende Angebote zu finden.

Was Sie vor dem Kauf einer Strumpfhose wissen sollten

Die wichtigste Information, die Sie für den Kauf einer neuen und ausgefallenen Stumpfhose benötigen, ist Ihre Strumpfhosengröße, damit Sie gezielt nach einem Modell suchen können, das Ihnen passt. Strumpfhosengrößen werden in den Maßen S-XXL oder den Ziffern 0-VI angegeben. Hierbei richten sich diese Angaben nach den jeweiligen Konfektionsgrößen. So entspricht beispielsweise die Größe S den Konfektionsmaßen 36-38, L der Größe 44-46 und VI entspricht Konfektionsgröße 52-54. Über alle gängigen Suchmaschinen im Internet können Sie rasch Größentabellen finden, mittels derer Sie Ihre eigene Strumpfhosengröße ermitteln können. Wichtig ist hierfür die Kenntnis der eigenen Konfektionsgröße. Wer diese nicht kennt, kann sich mithilfe einer entsprechenden Tabelle oder Anleitung selbst vermessen und dadurch die Konfektionsgröße bestimmen. Aber auch in einer Schneiderei in Ihrer Nähe werden Sie freundliche Mitarbeiter finden, die Ihnen bei der Bestimmung Ihrer Konfektionsgröße behilflich sind.

Was ist die Denier-Angabe?

Besonders verwirrend finden viele Kunden die sogenannte Denier-Angabe (den) auf der Strumpfhosenverpackung. Oft wird hier auch die Maßeinheit Dezitex (dtex) angegeben. Diese Werte geben Ihnen Auskunft über die Dichte des Garnes, das bei der Herstellung der Strumpfhose verwendet wurde. So können Sie auf einen Blick ablesen, wie dicht bzw. blickdicht oder dünn/leicht bzw. dick/wärmend das Stumpfhosenmodell ist. In der Regel weisen Nylonstrumpfhosen einen Wert von 20 den auf, dünne Feinstrumpfhosen haben einen den-Wert von 3 (leicht und dünn) bis hin zu 150 (dick und wärmend). Wie durchsichtig oder blickdicht eine Strumpfhose ist, wird mittlerweile aber ebenfalls auf der Verpackung angegeben, denn diese Eigenschaft wird zusätzlich von der Maschenweite bestimmt. Bei jeglichem Zweifel oder Rückfragen kontaktieren Sie den Verkäufer bzw. Händler.

Strumpfhosen für jeden Anlass

Weiterhin sollten Sie wissen, für welchen Anlass Sie eine Strumpfhose benötigen. Suchen Sie eine Strumpfhose, die Sie an kühlen Tagen nicht frieren lässt? Oder fehlt Ihnen ein ausgefallenes Modell, mit dem Sie eines oder mehrere Ihrer Lieblingsoutfits abrunden können? Vielleicht haben Sie schon eine Farbe im Kopf oder suchen nach einem bestimmten Muster? Je genauer Sie wissen, was Sie finden möchten, desto einfacher fällt Ihnen die gezielte Suche nach Strumpfhosen beim Onlineshopping.

Die Masche macht's – verschiedenen Strumpfhosentypen im Überblick

Strumpfhose ist nicht gleich Strumpfhose. Vielmehr gibt es gleich mehrere Strumpfhosentypen auf dem Markt.

Feinstrumpfhose

Sehr verbreitet und ein wahrer Strumpfhosenklassiker ist die Feinstrumpfhose. Gefertigt aus einem Mischgewebe aus Nylon, Polypropylen und Lycra, ist die Feinstrumpfhose ein flexibler Strumpfhosentyp, der in unzähligen Designs und Farben erhältlich ist. Feinstrumpfhosen sind allerdings auch sehr empfindlich und die berühmte Laufmasche bleibt hier oft unvermeidlich, da die Strumpfhose aus besonders feinen Garnen gefertigt wird. Strickstrumpfhosen werden in der Regel von den Feinstrumpfhosen unterschieden, auch wenn die Feinstrumpfhose ebenfalls gestrickt wird. Dennoch spricht man von Strickstrumpfhosen bei Modellen aus dickerem Garn, die besonders wärmend und mitunter auch in optisch ansprechenden Strickmustern erhältlich sind. Strickstrumpfhosen werden aus Wolle oder Baumwolle hergestellt, weisen aber meist auch Anteile chemischer Fasern wie Lycra oder Polyamid auf, um die Elastizität und Dehnbarkeit zu verstärken. Die Maschen von Strickstrumpfhosen sind ein wesentliches Gestaltungsmerkmal. Sie erhalten eine Strickstrumpfhose mit feinen Maschen, die für eine glatte Oberfläche sorgen, aber auch mit breiten und voluminösen Maschen, was die Oberfläche gröber macht. Gerade im Winter empfiehlt es sich, eine Auswahl an Strickstrumpfhosen im Kleiderschrank zu haben, denn so können Sie auch in der kalten Jahreszeit mit Stilbewusstsein glänzen.

Netzstrumpfhosen

Ebenfalls sehr beliebt sind Netzstrumpfhosen. Hier sind die Maschen in einer netzartigen Struktur gewebt. Dieser Typ von Strumpfhosen wird gerne genutzt, um einen bewussten Stilbruch zu erzeugen und zum Beispiel zum seriösen Business-Look kombiniert. Netzstrumpfhosen erhalten Sie in Feinstrumpfhosen-Qualität, mitunter mit Stickereien oder raffiniert eingesetzten Effektgarnen. Glanzstrumpfhosen sind, wie der Name schon sagt, Modelle mit einem starken Glanz, der durch den Einsatz von Chemiefasern wie Lycra erzielt wird. Diese Sturmpfhosen finden grundsätzlich bei einigen Sportarten Verwendung, sind aber immer öfter auch im Alltag zu finden. Neben all diesen gängigen Strumpfhosenmodellen lässt sich die Wäscheindustrie aber immer wieder Neuerungen einfallen. So erhalten Sie beispielsweise Sommerstrumpfhosen, die eine sehr geringe den-Zahl aufweisen und nur den halben Fuß bedecken. Angepasst an entsprechende Jeans erhalten Sie auch Hüftstrumpfhosen oder Strumpfhosenmodelle, die die Eigenschaften von Strumpfhose und Stulpe kombinieren und entsprechende Umschläge mitbringen, die über Winterstiefel gelegt werden können. Sie sehen, die Bandbreite an Strumpfhosentypen ist riesig. Deshalb empfiehlt es sich, vorab zu entscheiden, welche Art von Strumpfhose Sie gerne im Onlineshopping einkaufen möchten, damit Sie die jeweiligen Suchfilter anpassen und somit schneller fündig werden können.

Schrill oder Elegant? – Die Designs von Strumpfhosen

Strumpfhosen bringen mittlerweile eine große Auswahl an Designs, Farben und Mustern mit. So können Sie selbst ganz nach Ihrem eigenen Geschmack entscheiden, welches Gestaltungsmerkmal Ihnen am meisten zusagt. Feinstrumpfhosen erhalten Sie beispielsweise in beinahe allen Farben des Regenbogens. Aktuell sind hier besonders Neontöne, die ein schlichtes Outfit hervorragend zu Geltung bringen. Strickstrumpfhosen aus Baumwolle werden gerne mit bunten und trendigen Mustern bedruckt. Auch das beliebte Dip-Dye, also eine Färbung mit Farbverlauf, werden gerne gekauft und können sowohl zu sportlichen Alltagsoutfits als auch zu modischen Looks kombiniert werden. Strickstrumpfhosen aus Wolle bringen durch die Art der Maschenbildung oft klassische Strickmuster mit. Von Ripp-Mustern bis hin zum berühmten Zopfmuster ist hier alles möglich. Da die Dicke der Wolle bei Strickstrumpfhosen variiert werden kann, finden Sie hier ebenfalls eine große Auswahl bei der Ausgestaltung der Muster. Strickstrumpfhosen erhalten Sie weiterhin auch in einer großen Auswahl an bunten und fröhlichen Farben. Einige Modelle bringen sogar Farb- oder Materialvariationen beim Garn mit, sodass auch Melange-Effekte, durch bunte Garne oder Lurexfäden, möglich sind. Generell sind aber die klassischen Strumpfhosenfarben schwarz, hautfarben und transparent die ungeschlagenen Könige unter den Strumpfhosen und jegliche Art von Strumpfhosentyp wird in diesen Farbklassikern produziert.

Augen auf! – Die Qualitätsmerkmale von Strumpfhosen

Strumpfhosen zu kaufen ist für viele Kunden etwas, was im Vorbeigehen erledigt wird. Es lohnt sich aber dennoch, darauf zu achten, eine hochwertig verarbeitete Strumpfhose zu erwerben. Strumpfhosen sind alltägliche Bekleidungsstücke, sollten also einen gewissen Standard erfüllen, damit Sie lange daran Freude haben und nicht immer wieder für Ersatz sorgen müssen, wenn das Produkt nicht hält, was es verspricht. Wenn Sie also eine Strumpfhose erworben haben, sollten Sie direkt nach dem Kauf einige Punkte prüfen. Zunächst sollten Sie sich einen optischen Eindruck des Produktes machen. Das Maschenbild sollte gleichmäßig und ebenmäßig sein. Neue Ware sollte keinerlei Löcher, Laufmaschen oder Knötchen in der Stoffstruktur aufweisen. Jeder noch so kleine Fehler in der Textilie kann schnell zu großen Laufmaschen oder Löchern führen. Überprüfen Sie die Garn- und Maschenfeinheit, schätzen Sie ein, ob der auf der Verpackung oder im Angebot angegebene den- oder dtex-Wert stimmt. Wenn Ihnen die Strumpfhose dicker oder dünner als angegeben erscheint, ist das Produkt womöglich falsch verpackt worden oder im Angebot wurden falsche Angaben gemacht. Wenn Sie eine gemusterte Strumpfhose oder eine Netzstrumpfhose erworben haben, sollten Sie das Modell anprobieren oder über Ihre Hand ziehen, um zu sehen, wie das Muster oder das Netzmuster auf Ihrer Haut wirkt. Der Gummizug im Bund sollte sauber vernäht sein, sich nicht zu stark verdrehen lassen und an keiner Stelle sichtbar werden. Die Nähte in vorderer und hinterer Mitte sollten glatt und sauber sein, keine Lücken aufweisen und auch im Schrittbereich sollten die Nähte flach und intakt sein. Im Bereich der Zehen und der Ferse sollten die Nähte ebenfalls fehlerfrei sein und gerade hier sollten sie überprüfen, ob die Textilie robust genug ist oder im Fersenbereich optimalerweise verstärkt wurde. Grundsätzlich sind der Bund und der Fersenbereich die Schwachstelle einer Strumpfhose. Erkundigen Sie sich beim Verkäufer oder Händler über die Haltbarkeit der Strumpfhose, eine durchschnittliche bis hohe Haltbarkeit sollten hierbei angestrebt werden.

Was Sie beim Onlineeinkauf von Strumpfhosen noch beachten sollten

Strumpfhosen online zu kaufen ist ein entspanntes Unterfangen, da Sie im Internet nicht an Ladenschlusszeiten gebunden sind und nach Herzenslust Preise und Angebote vergleichen können. Lassen Sie sich also Zeit, genau dies zu tun und wägen Sie genau ab, welches Angebot Sie näher in Betracht ziehen möchten. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Bildmaterial zur Verfügung gestellt bekommen. Viele Verkäufer zeigen hier nur die Verpackung. Wenn es Ihnen aber wichtig ist, auch ein Foto des entpackten Produktes zu sehen, zögern Sie nicht den Händler danach zu fragen. Geben Sie Ihre sensiblen Daten nur über einen gesicherten Server weiter und erkundigen Sie sich vor dem Kaufabschluss nach den Zahlungs-, Liefer- und Umtauschmodalitäten des Verkäufers. Wenn Sie die Tipps und Hinweise in diesem Ratgeber im Kopf behalten, steht dem Vergnügen des Onlineshoppings für Ihre neuen Strumpfhosen nichts mehr im Wege.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden