Augen auf beim Münzenkauf.

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Methoden von Fälscherbanden sind ausgeklügelt. Man bedient sich moderner Maschinen zur Anfertigung der Stempel, kann aber ebenso perfekt die neuen Machwerke in "alte" Prägungen verwandeln, die im Klang, der Farbe, den Beschädigungen am Rand und in der Zusammensetzung des Metalls den Vorbildern entsprechen. Manchmal werden alte, aber nicht sehr teure Münzen überprägt, weil man deren Metall braucht.Der Handel achtet peinlich genau darauf, daß nur echte Ware über den Ladentisch geht oder die Auktionshäuser verläßt. Das schließt nicht aus, das gelegentlich doch fragwürdige Stücke "durchrutschen". Wenn das der Fall sein sollte, werden sie anstandslos zurückgenommen.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden