Aufstellungshinweise Wasserpflege Quick up Pool

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Quick-up-Pools sind eine herrliche Erfindung, da sie sehr einfach aufzubauen sind. Zu beachten ist beim Aufstellungsort, dass dieser absolut!!! eben und waagrecht ist (Wasserwaage)! Rasen ist meiner Meinung nach der beste Untergrund, mit Sand lässt sich polstern und ausgleichen. Pflaster oder Teer etc. müsste penibel gekehrt werden, jedes kleine Steinchen würde sich durch die Bodenfolie drücken, es sei denn, man unterlegt mit Vlies.

Die Wasserpflege sollte man nicht unterschätzen, Chlor- und Algenpräparate sind unverzichtbar, selbst wenn man das Wasser alle zwei Tage wechseln sollte. Die Anbieter der Präparate weisen meist fachlich richtig auf die nötige Prozedur hin: Wasser reinigen------ PH-Wert einstellen (7 - 7,4), nur dann wirkt Chlor richtig und niedrigdosiert----------chloren-------Algizid. Teststreifen, die Chlorgehalt und PH-Wert aufzeigen, sind hierbei unverzichtbar!! Ebenfalls unverzichtbar ist eine Filterpumpe, die bei den Quick-up-Set´s ja eh´ dabei ist, sie sollte 8 Stunden täglich laufen, verbraucht dabei auch nicht viel Strom.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden