Aufstell- und Pflegetipps für Vogelhäuschen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zum Befestigung können Sie einen Haken in das Dach schrauben, es in einem Baum oder auf dem Balkon aufhängen. Oder Sie befestigen es einfach auf einem Pfahl .



Es ist zu empfehlen das Haus nach Osten aufstellen, am besten im Halbschatten und mit zehn Meter Abstand zum nächsten Nistkasten. Katzen können an dem langen Stecken nicht hochklettern, aber sie können an das Haus springen. Achten Sie deshalb auf genügend Abstand zu Zäunen und Ästen. Die Vogelvilla sollte im Herbst gesäubert werden. Im Winter eignen sich vor allem Sonnenblumenkerne als Futter. Mit einem kleinen Haken können Sie an der Unterseite des Hauses auch Meisenknödel befestigen. Bei den speziellen Futterhäuschen achten sie bitte darauf, dass die Rückseite des Hauses in die Hauptwindrichtung gedreht ist.


Hinweis:

Unsere Vogelvillen sind aus Fichtenleimholz gefertigt. Bei extremer Wärme kann es deshalb zu Rissen im Holz kommen. Beim Aufstellen bitte   darauf achten, dass dieVogelvillen optimal im Halbschatten stehen. Die Vogelvilla bitte nicht in beheizten Räumen lagern!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden