Aufruf an Ebay: Verkäuferschutz und Bewertungssystem

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer meiner Meinung ist, sollte diesen Ratgeber als hilfreich bewerten!

In zwei meiner anderen Ratgeber habe ich ja schon den Hintergrund meines Anliegens klar gemacht. Es geht darum, dass erstens Ebay einem geprellten Verkäufer NICHT hilft (aber fleissig Gebühren kassieren) und zweitens man als Verkäufer nicht wirklich die Möglichkeit hat, durch warnende Bewertungen andere Verkäufer zu warnen!!!
Verkäufer dürfen nicht negativ bewerten...so ein Blödsinn. Klar, Ebay geht davon aus, dass wir unsere Ware erst verschicken, wenn auch bezahlt wurde. Aber was, wenn über Paypal bezahlt wurde, die Ware dann natürlich verschickt wurde und nach Wochen plötzlich die Info von Paypal oder Ebay kommt, der Käufer hat einen Fall eröffnet weil die Ware nicht ankam (Paket leer oder was auch immer) und das Geld eingefroren wird??? Wer jetzt nicht die perfekten Beweise hat, dass diese Behauptung nicht stimmt, ist ganz schnell der dumme!!!  Eine Versandbestätigung der Post reicht da nicht unbedingt!! Nein, wer sicher gehen will, sollte das Verpacken der Ware, das Zukleben des Pakets und das Wegbringen zur Post filmisch dokumentieren!!!!Am besten noch mit Zeugen und notarieller Beglaubigung!!!!

Betrügerische Käufer haben 100% positive Bewertungen..wie kann das sein!!!

Ebay sollte das schnellstens wieder ändern, sonst werde ich nicht mehr auf Ebay verkaufen...und das sollten alle so machen, denn ausschliesslich durch die Verkäufer verdient Ebay mit (Paypal auch)!!!!

Wenn Ebay uns nicht hilft, sollte man diese Plattform boykottieren!!!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden