Aufbewahrung von geschliffenen Edelsteinen

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Sie waren meine Sorgenkinder - die winzigen Edelsteinchen und Glassteinchen, die ich öfter mal zu Reparaturzwecken kaufen. Tüten sind unpraktisch, da wirft man schnell mal mehrere runter, wenn man eins herausnehmen will.
Und Edelsteinschächtelchen kommen einen oft teurer als die kleinen Steinchen selbst.
Dann schenkte mir meine Tochter mal einige Schmutzradierer und neben ihrer echten Haushalttauglichkeit (ich liebe die Dinger), erwiesen sie sich auch als Lösung dieses Problems. Mit einem Cuttermesser in dünne Scheiben geschnitten und in vorhandene Schächtelchen eingepasst, eignen sie sich phantastisch zur Aufbewahrung jeder Art von Kleinteilen, Edelsteine, Computerschrauben und Ähnliches.
Kann ich nur weiterempfehlen.

Xelanja
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden