Auf die Marke kommt es an: das richtige AUX-Kabel finden

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Auf die Marke kommt es an: das richtige AUX-Kabel finden

Beim Anschluss externer Geräte an einen Verstärker oder Receiver benötigen Sie ein AUX-Kabel. Hierbei handelt es sich im Prinzip um ein einfaches Cinch-Kabel, mit dem bekannten roten und weißen Stecker für den linken und den rechten Kanal. Da jedoch gerade bei diesen unscheinbaren Verbindungen im analogen Bereich viel Übertragungsqualität verloren gehen kann, sollten Sie genau auf die Auswahl des passenden Kabels achten.

 

AUX-Kabel sollten von möglichst hoher Qualität sein

Viele Benutzer von Hi-Fi- oder Heimkinoanlagen legen großen Wert darauf, dass die Lautsprecher mit einem möglichst hochwertigen Lautsprecherkabel angeschlossen werden. Einige Anwender wissen jedoch nicht, dass der Anschluss von externen Geräten an den Verstärker oder den Receiver in Hinblick auf das verwendete Kabel kritisch ist. Kommen hier minderwertige Cinch-Kabel zum Einsatz, geht im Zweifelsfall viel Klangqualität verloren. Wichtig sind hierbei daher gut abgeschirmte und dicke Kabel, die mit hochwertigen Steckverbindungen versehen sind.

 

Abschirmung ist ein entscheidendes Kriterium beim Kauf von Audiokabeln

Damit das Cinch-Kabel eine verlustfreie Übertragung des Klangs ermöglichen kann, ist eine gründliche Abschirmung der Leitung vonnöten. Das gilt insbesondere dann, wenn ein langes Kabel mit mehreren Metern benötigt wird, um die einzelnen Audio-Geräte miteinander zu verbinden. Gute Cinch-Kabel wie etwa das XXL Series 2 von Oehlbach bringen eine solche professionelle Abschirmung mit und erhalten damit den Klang auch bei einer Vielzahl elektrischer und magnetischer Störquellen. Bei diesem Oehlbach-Cinch-Kabel ist sogar eine mehrfache Abschirmung mit insgesamt drei Schichten vorhanden, sodass dieses Kabel auch für den Aufbau professioneller Anlagen im Bereich Hi-Fi und Home Cinema in Frage kommt.

 

Diese Zusätze verbessern die Leistungsfähigkeit eines AUX-Kabels

In der Regel finden bei AUX-Kabeln Kupferdrähte Verwendung, um die Übertragung der analogen Signale zu ermöglichen. Hersteller von professionellen Cinch-Kabeln verwenden für ihre Produkte jedoch bestimmte Zusätze, mit denen die Leistungsfähigkeit weiter verbessert werden kann. Eine Methode der Aufwertung besteht zum Beispiel in dem Zusatz von Silber. Greifen Sie zu solchen Produkten, wenn Sie hinsichtlich der Übertragungsqualität keine Kompromisse eingehen möchten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden