Auf die Details kommt es an - Sets & Kombinationen für Jungen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Auf die Details kommt es an - Sets & Kombinationen für Jungen auf eBay

Coole Sets und Kombinationen für Jungen

Speziell, wenn es um Jungenkleidung geht, ist ein neues Kleidungsstück dann besonders interessant, wenn es mit anderen Kombiartikeln zusammen gekauft wird. Sets und Kombinationen bieten sich an, um genau die dazu passenden Modeartikel zu erwerben: Ob abgestimmte Accessoires oder Kleidungsstücke, die nur miteinander richtig toll wirken – die Auswahl ist riesig und doch gibt es einiges zu beachten.

Zum einen sollten Sie natürlich das Alter des Jungen berücksichtigen und zum anderen den Anlass, zu dem das neue Kleidungsstück getragen werden soll.

Kleine Sets für Babys

Für neugeborene Jungen bestehen Kombinationen vor allem aus einem Strampelanzug und einem Pulli. Einige Bekleidungspakete enthalten noch zusätzlich ein passendes Jäckchen. In eigens für den Sommer zusammengestellten Sets werden die langärmeligen Pullover oft durch ein leichtes T-Shirt ersetzt.

Eine oft vorzufindende Kombination für Baby-Jungen bilden Shorts mit einem passenden Shirt. Für den Sommer ist dieses Set eine leichte und bequeme Kleidung für Babys. Für den Winter gibt es entsprechende Sets, die aus einer langen Sweathose und einer passenden Jacke, etwa einem Kapuzenhoodie, bestehen. Unter Umständen kann bei diesen winterlichen Kombinationen auch ein dünneres Langarmshirt zum Drunterziehen dabei sein.

Für alle Neugeborenen gibt es die sogenannte Erstausstattung auch als umfangreiches Set. In der Regel sind in diesem eine große Anzahl Kurz- und Langarm-Bodys enthalten. Oftmals sind einige Wickelbodys für die ersten Wochen dabei und für die Folgezeit sind Schlupfbodys enthalten. Aber auch leichte und weiche Pullis, Strampelanzüge mit und ohne Fuß, Babysocken und Jacken mit passenden Babymützen gehören in diese Pakete.

Falls es sich um Ihr erstes Kind handelt, dann lohnt sich die Anschaffung dieses Sets, denn es sind alle Kleidungsstücke vorhanden, die Sie in den ersten Monaten benötigen werden. Falls Sie später feststellen, dass noch einige Bodys oder Pullis fehlen, dann können Sie diese in günstigen 5er- oder 10er-Packs kaufen. Oftmals sind diese Sets farblich sortiert und gegenüber dem Einzelkauf bedeutend günstiger.

Eltern, die bereits ein oder mehrere Kinder haben, sind besser beraten, auf diese Erstlingssets zu verzichten. Auch wenn beim zweiten Kind ein anderes Geschlecht erwartet wird, lassen sich Bodys und andere neutrale Kleidungsstücke oft wiederverwenden.

Tolle 3-in-1-Sets und andere Spar-Optionen

Nicht nur bei Bodys können Sie sparen, wenn Sie Bekleidung im Paket kaufen. Auch Mode für alle anderen Altersstufen jenseits des Wickelalters ist im Setpreis günstiger. Sie finden häufig 3-in-1- oder auch 5-in-1-Angebote, die lukrativ sind. Bei Socken, Strumpfhosen und Unterwäsche können Sie bedenkenlos zuschlagen und die Schnäppchen nutzen.

Doch auch bei der Oberbekleidung, wie Pullovern für Jungen, lohnt es sich auf günstige Sets zurückzugreifen. Viele Modelle gibt es im 2er-Pack. Oftmals sind dies Basisteile, die einfarbig oder gestreift sind. Jungen mögen den Lagenlook besonders. Es muss aber nicht immer das Shirt in Lagenoptik sein; mit zwei Basic-Shirts aus einem Set schaffen Sie ganz einfach Ihren eigenen Lagenlook. Besonders optimal funktioniert dies, wenn ein Shirt einen Rundhalsausschnitt und das andere einen V-Neck aufweist. Aber auch bei Shirts mit gleichen Schnitten können Sie diese so anziehen, dass eines unter dem anderen hervorblitzt und tolle Farbakzente setzt.

Passende Kombinationen für viele Anlässe

Ob zu einem besonderen Anlass oder im Alltag, eine Kombi ist immer ein Hingucker: Das passende Shirt zur ausgefallenen Stoffhose zieht alle Blicke auf sich. Genauso wie die Kappe, die genau zur Jeans passt. Aber auch die sommerliche Kombination aus kurzer Hose und Shirt wirkt besonders cool. Fast alle Kindermodenhersteller bieten tolle Sets für Jungen an. Die beliebte Zusammenstellung von Jeans und Shirt steht dabei im Mittelpunkt und wird alles andere als langweilig inszeniert.

Mit einer Weste zur Jeans wird das Outfit festlich oder cool, je nachdem, ob Sie ein Jungenhemd oder ein Poloshirt dazu kombinieren. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Im Wesentlichen ist es von den Materialen abhängig, ob ein Look eher lässig oder feierlich wirkt.

Immer mehr Sets enthalten eine passende Kopfbedeckung für Jungen. Sommerhüte aus geflochtenem Stroh, Basecap oder Fischerhut – Jungs sehen damit sehr gut aus und der Kopf ist vor der Sonne geschützt.

Ein modisches Highlight für Jungen stellt der Cardigan dar, der ebenfalls zunehmend zum Lieblingskleidungsstück innerhalb eines Sets zu avancieren scheint. Besonders lässig wirken Modelle mit einem weiten, fast bis zum Bauchansatz reichenden V-Ausschnitt. Darunter passt vom Polo über das T-Shirt bis hin zum Karohemd alles.

Bei Sets und Kombinationen kommt es auf die Details an – Vorteile der smarten Pakete

Nutzen Sie den Preisvorteil und sparen Sie mit mehrteiligen Sets, die grundsätzlich günstiger sind, als wenn Sie alle Teile einzeln kaufen würden.

Im Paket enthalten sind oft schlichte Basic-Teile, die toll mit bereits vorhandener Kleidung kombiniert werden können. Sie erwerben also mit einer Kombination nicht nur ein Outfit, sondern die Grundlage für viele tolle Outfits aus diesen neuen Lieblingskleidungsstücken.

Erwerben Sie ein Paket Vintage-Kleidung, dann sind in der Regel nicht alle Teile von einem Hersteller. Auf diese Weise entdecken Sie neue Marken und kreieren ein Jungenoutfit, das garantiert einzigartig ist. Bei gebrauchter Kleidung sollten Sie allerdings genau auf den Zustand der einzelnen Kleidungsstücke einer Kombi achten. Oftmals wurden die einzelnen Bestandteile nicht immer zusammen gewaschen: Ist ein Teil einer Kombination häufiger als das andere gewaschen worden, dann sieht man dies möglicherweise mehr oder minder direkt. Farbabweichungen oder Unterschiede in der Stoffbeschaffenheit ergeben sich aus den unterschiedlich stark ausgeprägten Waschspuren. Unter Umständen können Sets dann nicht mehr schön aussehen, wenn Sie getragen werden. Die Teile sind dann teilweise nur noch getrennt voneinander tragbar. Dementsprechend sollten Sie natürlich auch selbst beim Waschen daran denken, immer alle Teile einer Kombination gemeinsam in einer Waschmaschine zu waschen.

Bitte typgerecht

Kombinationen begeistern oft vor allem durch Ihren ausgefallenen Stil. Sie sind besonders bunt, flippig und einfach anders. Das Tolle ist, dass Sie sich gerade eben keine Gedanken machen müssen, ob das ausgefallene neue Kleidungsstück denn überhaupt den passenden Begleitartikel hat. Dennoch sollten Sie Sets immer typgerecht wählen. Knallige, flippige Farben sind toll für kleine Jungs, aber zu schnell wirkt es auch clownartig. Besser Sie beschränken sich auf Farben, die bereits im Kleiderschrank des Jungen vorhanden sind, und auf Sets, die aus bunten aber auch kontrastierenden Teilen bestehen. Dies erleichtert es Ihnen, auch die einzelnen Kleidungsstücke des Sets mit bereits vorhandenen neu zu kombinieren.

Das Set stimmig ergänzen

Ein Set bietet Ihnen den Vorteil, dass die Entscheidung, welche vorhandenen Kleidungsstücke denn überhaupt dazu passen und ob sich generell etwas im Schrank findet, nicht ansteht. Sie verhindern damit, dass die neue Mode nicht getragen wird, weil der Kombiartikel dazu fehlt.

Dennoch ist in einem Set nicht alles enthalten, das für eine alltagstaugliche Kleidung notwendig ist. Oftmals ist keine Unterwäsche dabei, die Schuhe fehlen und eventuell ist auch noch nach einer geeigneten Jacke zu suchen. Die Modefotografien der Hersteller liefern Ihnen Anhaltspunkte, wie das Set stimmig ergänzt werden kann. Vorschläge für Schuhe finden Sie in jedem Fall. Doch auch Ideen für ein kreatives Styling, wie die Haarfrisur oder coole Accessoires, werden Ihnen auf Produktfotos geliefert.

Lassen Sie sich inspirieren. Nutzen Sie auch Fotos anderer Sets und entdecken Sie mit welchen kleinen Tricks aus den coolen Kombis das Optimale herauszuholen ist.

Individuelle Kombinationen erstellen

Die Sets der Hersteller sprechen oft alle Sinne an. Die Werbefotografie macht es möglich, dass Sie durchaus schnell beeindruckt sind und genau das Outfit auch für Ihr Kind wollen. So wie es Ihnen geht, geht es auch anderen Müttern und Vätern. Dies birgt das Risiko, dass auch der Nachbarsjunge die Jeans mit Hosenträger, Hemd und Schal trägt. Bei einem Set sticht es potenziell natürlich noch mehr ins Auge, wenn ein anderer genau das gleiche trägt, als wenn es sich nur um das gleiche T-Shirt handeln würde.

Wollen Sie es ganz individuell, sollten Sie die Sets für Ihren Jungen selbst zusammenstellen. Besonders einfach funktioniert dies mithilfe eines Bekleidungspaketes. Die Teile sind oftmals von einer Person ausgewählt und daher recht ähnlich, das heißt vom selben Stil. Nicht selten lassen sie sich untereinander toll kombinieren. Sie haben hier allerdings den Vorteil, dass es sich um ein Konvolut verschiedener Marken handelt, sodass ein daraus zusammengestelltes Outfit mit großer Wahrscheinlichkeit einzigartig sein wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden