Auf der Straße

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sozial - Drama: "Altersarmut"

„Auf der Straße“ (D 2014) ist ein Sozialdrama mit Starbesetzung Christiane Hörbiger, die ihre Rolle herausragend spielt. Obdachlosigkeit durch Altersarmut, ein brisantes Thema, dass gar nicht so abwegig ist.

Inhalt:
Gerade als Hanna Bergers (Christiane Hörbiger) Mann, ihr eine Beichte des Bankrotts erklären will, bricht dieser mit einem Herzversagen zusammen. Nach der Beerdigung steht Hanna vor einem finanziellen Scherbenhaufen. Sie verliert die Wohnung und alle ihre Sachen werden gepfändet. Die Hilfe ihrer Tochter will Hanna nicht in Anspruch nehmen, da sie seit Jahren keinen Kontakt mehr gehalten haben. Deshalb kann Hanna auch nicht das Amt aufsuchen, die dann Beihilfe von der Tochter einfordern würden. Hanna besitzt nur noch einen Koffer, mit ihrem Hab und Gut, und macht sich auf die Suche nach einem Job. Allerdings endet sie im Kreislauf, kein fester Wohnsitz, deshalb kein Job und umgekehrt. So landet Hanna erst in einem Obdachlosenheim und dann auf der Straße.

Der Film erhält von mir die Note: „sehr gut“!  Die Schauspielkunst von Christiane Hörbiger ist herausragend und glaubhaft gespielt. Eine stolze und schamhafte Hauptdarstellerin, die im Laufe des harten Lebens auf der Straße ihren Stolz verliert.
 
.•:*¨¨*:•.-(¯`v´¯)--(¯`v´​¯)-.•:*¨¨*:•.
Danke für eine positive Bewertung!
                                                                                        (C) Afrikafrau, Oktober 2015
 
xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx
xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx xxx

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden