AudiaX 2 FM Transmitter Modulator MP3

Aufrufe 87 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vor 2  Wochen stellte sich mir die Frage, kaufe ich ein Autoradio mit AUX-Eingang für den MP3 Player oder einen der neuen FM Transmitter. Da ich mit dem Sound meines Radio sehr zufrieden war, versuchte ich die billigere Variante des FM Transmitter. Nach vielen googeln entschloß ich mich, nicht die sehr günstigen Varianten, sonder lieber gleich den etwas höherwertigen AudiaX 2 zu ersteigern. 3 Tage später kam das gute Stück, kaum grösser als eine AA Batterie in edelen Silberlook. Dabei waren ein hellgraues Spiralkabel, sowie ein 12 Volt Zigraettenanzünder-Netzteil. Den MP3 Player angeschlossen im Autoradio eine nicht belegte Frequenz aussuchen und als Station abspeichern - kein Problem. Den Audia X anmachen über Tiptaste die gleiche Frequenz einstellen - Kinderspiel und höre da - voller Sound, die Bässe kräftig und die höhen auch nicht abgeschnitten - einfach Super. Habe auch gleich mein MPX220 Smartphone angeschlossen und siehe da, läuft auch bestens. Die einzigen Störungen treten bei nicht funkentstörten Mopeds oder Oldtimern in der Nähe auf, aber die sind kurzfristig und nur leicht im Hintergrund. Ein Grundrauschen, was mich irritierte, war nach einsetzen der Musik (auch bei leisen Passagen) nicht mehr warzunehmen. Die 15-18 Stunden Spieldauer mit einer AAA Batterie sind auch ausreichend (man ja auch noch das Kfz-Netzteil). Die Vorführung im Büro über das 35 Jahre alte Röhrenradio oder eine kleines Transistorradio führte zu verblüfften Gesichter meiner Kollegen. Ideal ist das Gerät auch für den Urlaub... im Mietwagen, meist ohne MP3 fähiges CD Laufwerk, kann man seine eigene Musik auch prima wiedergeben.



 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden