Audi A3 Gebrauchtkauf-Tipps 8L von BJ 1996-2002

Aufrufe 154 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

hallo,

falls ihr vorhabt euch einen Audi A3 (BJ 1996-2002) kaufen wollt, solltet ihr folgendes unbedingt beachten:

Bei diesen Modell von Audi kommt es leider sehr oft vor, dass sich an manchen Stellen sehr schnell Rost bildet! Dies ist vor allem an der Seite unten (über den Plastikleisten) und an der Seite vom Dach bzw. am Übergang zu den Türen und Seitenteilen.

Am besten stellt man dies fest, indem man mit dem Finger über diese Flächen drüberfährt! sollten dann kleine Blässchen zu spüren sein, ist scho ziemlich viel Rost INNEN vorhanden, denn der Audi rostet an den Stellen von innen nach aussen! also vorsicht hier! ich hab auf dem bild rote kreise an die betroffenen stellen gesetzt (sieht man leider icht ganz gut, aber 2 kreise am dach und 2 kreise an der seite unten):

Solltet ihr schon einen A3 mit den entsprechenden Rost haben (bzw. schon nur Blässchen) dann würd ich euch empfehlen, zu eurer Audi-Werkstatt zu fahren und einen Garantie-Antrag zu stellen bezüglich Rost! Audi gewährt 10 Jahre Garantie auf solchen Rost! Also evtl bekommt ihr dass auf Garantie komplett hergerichtet (das einzige was ihr vielleicht selber zahlen müsst, sind die Plastikleisten an der Seite, die sind aber nicht sehr teuer soweit ich weis)! Natürlich kann ich keine Garantie geben, dass dem Antrag zugestimmt wird, aber wenn ihr einen unfallfreien und scheckheftgepflegten Audi vorweisen könnt, stehen die Chancen sehr gut. Die entsprechenden Stellen werden dann in der Werkstatt fotografiert und zu Audi eingeschickt, dann wird entschieden, also i.d.R. wird zugestimmt, und eure Werkstatt richtet dass wieder her.

Ich hoffe ich könnte euch einen Tip zum Gebrauchtkauf eines Audi A3 geben. Viel Grüße ;-)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden