Auch für kleine Küchen gibt es eine Lösung: Mini-Backöfen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Auch für kleine Küchen gibt es eine Lösung: Mini-Backöfen auf eBay finden

Mini-Backöfen stellen eine wunderbare Alternative zu den großen, konventionellen Backöfen dar. Sie sind so klein, dass sie sich in einem Schrank verstauen lassen, aber dennoch groß genug, um einen Kuchen oder eine Pizza darin zu backen. Zudem verbrauchen die praktischen Herde deutlich weniger Strom als ein herkömmlicher Backofen.

Perfektes Zubehör für kleine Küchen

In Single-Haushalten und in Büros ist die Küche oftmals besonders klein, sodass die Nutzer nur zwischen einem Schrank und einem Backofen wählen können, da kein Platz für eine Komplettküche ist. Mini-Backöfen sind ein optimaler Ersatz für die großen Herde in diesen winzigen Küchen. Sie nehmen wenig Platz weg und erfüllen alle Funktionen eines normalen Backofens. Je nach Modell besitzen die kleinen Backgeräte neben den Standardfunktionen Unter- und Oberhitze auch diverse Zusatzfunktionen wie Grillspieß, Timer oder Heißluft. Die praktischen Mini-Backöfen mit Herdplatte erlauben den völligen Verzicht auf die teuren separaten Kochfelder und bieten sich insbesondere bei Raummangel oder einem kleinen Budget an. Mit diesen Geräten kann der Nutzer auf zwei Platten auch mal ein Stück Fleisch braten oder sich Spiegeleier zubereiten.

Pizzaliebhaber finden bei eBay neben Standard-Mini-Backöfen auch andere, beispielsweise spezielle Pizza-Mini-Backöfen. Diese interessanten Geräte wurden gezielt für die Herstellung der pikanten Teigwaren entwickelt. Einige Modelle ähneln einem überdimensionalen, runden Waffeleisen und vereinen die Eigenschaften von Mini-Backöfen und Steinöfen. Die Idee stammt aus den Staaten, wo sich diese Form der Pizzabäckerei bereits bewährt hat. Einsetzen lassen sich die runden Geräte sowohl für Tiefkühlpizzas als auch für hausgemachte Pizza mit frischem Hefeteig. Eine andere Form der Mini-Backöfen bildet die Gruppe der Mikrowellengeräte mit integriertem Grill oder Heißluftfunktion. Sie sind entweder als Backofen oder als reine Mikrowellengeräte respektive in Kombination verwendbar. Allerdings verfügen die meisten dieser Geräte über einen Drehteller, der die Nutzungsmöglichkeiten beachtlich einschränkt. Größeres Geschirr, das über den Tellerrand hinausreicht, blockiert die Rotation des Drehtellers und kann dadurch das Gerät schädigen.

Ausstattungen der Mini-Backöfen

Grundsätzlich kommen Mini-Backöfen in der Ausstattung den normalen Backöfen sehr nahe. Sie verfügen in der Regel über ein Selbstreinigungssystem sowie einen Rost oder ein Backblech. Die Mini-Backöfen mit Drehspieß haben den Vorteil, dass sich darin ein Spießbraten oder ein Hähnchen fast schon professionell zubereiten lässt. Angeschlossen werden alle Mini-Backöfen an den normalen Hausstrom über die Steckdose. Sie benötigen keine besondere Absicherung oder Starkstrom wie die großen Backöfen und Herdplatten. Allerdings sollte der Anschluss niemals mithilfe eines einfachen Verlängerungskabels erfolgen. Für Elektrogeräte mit hoher Heizleistung gibt es spezielle Verlängerungskabel, die diese Beanspruchung problemlos verkraften.

Heizmethoden – Heizspirale und Co.

Die gängigen Mini-Backöfen sind mit Heizspiralen ausgerüstet. Diese sorgen für eine gleichmäßige Wärme von oben und unten, sodass das Gargut beidseitig einheitlich bräunt. Es gibt jedoch auch Mini-Backöfen, die mit Umluft arbeiten. Der Vorteil der Umluftöfen liegt vor allem darin, dass sie das Garen auf zwei Etagen erlauben. Die Wärme der Heizspiralen gelangt dabei mithilfe eines Ventilators in den Garraum. Dadurch heizt sich der Innenraum schneller auf, mit der Folge, dass die benötigte Temperatur für einen Garvorgang zwischen zwanzig und dreißig Grad Celsius niedriger liegt als bei einem Betrieb mit Ober- und Unterhitze.

Eine Sonderform der Mini-Backöfen beziehungsweise der Heißluftöfen stellen die Halogenöfen dar. Sie sind eine gekonnte Mischung aus Backofen, Dampfgarer und Kochtopf. Diese elektrischen Grills erfüllen alle Funktionen eines Backofens, nehmen jedoch wenig Raum in Anspruch. Ihr Vorteil liegt vor allem darin, dass in ihnen fettfreies Kochen genauso möglich ist wie Grillen oder Garen. Halogenöfen gibt es sowohl für kleine als auch für größere Haushalte in jeweils passendem Ausmaß. Die Bedienung ist nicht schwieriger als die eines normalen Mini-Backofens, auch die Reinigung erfordert keinen besonderen Aufwand. Halogenöfen arbeiten mit einem Ringheizkörper, sodass die Wärme sich noch gleichmäßiger verteilt als bei einem Umluftofen.

Die unterschiedlichen technischen Varianten der Backöfen

Wie bei einem großen Backofen gibt es auch bei den Mini-Backöfen verschiedene Techniken. Die eingesetzte Technik ist ausschlaggebend für die Nutzungsmöglichkeiten. Besonders kleine Backöfen verfügen zwangsweise über eine einfachere Technik als ihre größeren Gegenstücke. Bei eBay gibt es die praktischen Mini-Backöfen als Neu- oder Gebrauchtgeräte von einfach bis luxuriös.

Die richtige Technik für eine optimale Verwendung - Heizmethoden im Vergleich

Bei Backöfen mit Ober- und Unterhitze befinden sich die Heizspiralen sowohl in der Decke als auch im Boden. Die Wärmeverteilung im Innenraum erfolgt durch die natürliche Luftströmung. Im Gegensatz dazu stammt beim Grill die Wärmestrahlung ausschließlich von Heizspiralen in der Decke des Geräts. Eine gleichmäßige Bräunung des Grillguts von allen Seiten wird durch die Rotation auf dem Grillstab erreicht. Der Umluftofen besitzt entweder einen Heizstab oder eine Heizspirale, die Wärme gelangt mithilfe eines Ventilators, der in der Regel in der Rückwand eingebaut ist, in den Innenraum. Wie beim Umluftofen wird auch beim Heißluftofen und beim Halogenofen die Wärme mittels eines Ventilators in den Innenraum geblasen, allerdings ist dieser an einem Ringheizkörper angebracht.

Mini-Backöfen zum Überbacken und mit Mikrowelle

Neben den Angeboten für herkömmliche Mini-Backöfen sind bei eBay auch spezielle Pizza- und Toastbacköfen vorhanden. Diese Geräte eignen sich besonders für Haushalte, in denen häufig kleine Mengen überbacken werden. Die Backöfen stehen anders als die runden Mini-Backöfen speziell für Pizza, wie sie aus den USA kommen, als normale Standgeräte zur Verfügung. Eine Besonderheit stellen die Mehretagen-Mini-Backöfen dar, ähnlich wie sie die Gastronomie in groß verwendet. Diese kleinen, aber feinen Backöfen sind etwas höher als die normalen Geräte ausgelegt und grundsätzlich für eine Beschickung auf mehreren Etagen vorgesehen, ohne dass sie den Anspruch erheben, die Größe eines normalen Backofens zu erreichen. In diesen Backöfen lassen sich problemlos auch größere Mengen überbacken.

Eine elegante Lösung für kleine Haushalte sind die Mini-Backöfen mit Mikrowelle. Bei den Standgeräten handelt es sich im Grunde um normale Kombimikrowellen, die sowohl die Nutzung als Backofen als auch als reines Mikrowellengerät gestatten. Kleiner als ein normaler Backofen mit Mikrowelle, jedoch größer als der Mini-Backofen, bieten sie sich hervorragend als Alternative zur Anschaffung von zwei Geräten an. Die Mini-Backöfen mit Mikrowelle gibt es wie die einfacheren Mini-Backöfen ebenfalls mit Kochplatte, sodass sie in kleine Küchen oder auch Büros bestens als Herdersatz dienen können. Sie nehmen wenig Platz weg und sind vielseitig nutzbar. Ausgestattet werden die Kombinationsmodelle entweder mit den vorgesehenen Blechen oder mit mikrowellengeeignetem beziehungsweise hitzebeständigem Spezialgeschirr.

Leistungsunterschiede bei Mini-Backöfen

Mini-Backöfen gibt es ab einer Leistung von sechshundert Watt bis maximal dreitausend Watt. Grundsätzlich gilt, je höher die Ausgangsleistung, desto besser gelingt das Gargut. Bei eBay finden sich Geräte in allen Leistungsstufen, wobei Mini-Backöfen mit 1200 bis 1800 Watt einen sehr guten Kompromiss darstellen. In diesem Leistungsbereich lassen sich sowohl Kuchen und Pizza als auch Gegrilltes hervorragend zubereiten, zum Überbacken wird die Leistung einfach entsprechend reduziert. Die Zubereitungszeit ist länger als bei den Geräten mit mehr als 1800 Watt und kürzer als bei den Mini-Backöfen mit einer Ausgangsleistung unter 1200 Watt.

Ideal sind die kleinen Backöfen mit weniger als 1200 Watt zum reinen Überbacken von Toast und Ähnlichem. Wer selten oder nie Kuchen backt beziehungsweise Braten zubereitet, für den reichen diese Geräte völlig aus. Turbogeräte sollten sich Haushalte anschaffen, die sehr viel ihren Backofen nutzen. In den normalen Mini-Backöfen ohne Mikrowelle können alle Backformen sowie backofengeeignetes Geschirr verwendet werden. Bei Kombigeräten mit Mikrowelle ist bei eingeschalteter Mikrowelle Spezialgeschirr nötig, damit der Mini-Backofen keinen Schaden nimmt. Lediglich Metalle mit einer Speziallegierung gemäß Hersteller sind in diesen Geräten gefahrlos nutzbar. Ohne zugeschaltete Mikrowellenfunktion arbeiten die Kombigeräte wie ein normaler Backofen.

Auswahlmöglichkeiten bei Mini-Backöfen

Es gibt eine Vielzahl von Herstellern für Mini-Backöfen. Kunden, die spezielle Marken bevorzugen, können in der Liste der angegebenen Firmen ihre bevorzugte Marke heraussuchen. Neugeräte lassen sich dabei genauso ausfiltern wie Gebrauchtgeräte oder überarbeitete Mini-Backöfen. Mithilfe der Farbauswahl stellt es kein Problem dar, einen Mini-Backofen passend zur Einrichtung zu finden.

Bastlern bietet der Punkt Artikelzustand Ersatzteil / defekt die Möglichkeit, besonders günstige Mini-Backöfen zu kaufen. Bei dieser Auswahl erscheinen nur Geräte, die keine vollständige Funktionsfähigkeit mehr besitzen und sich hervorragend zum Ausschlachten eignen. Kunden, die Minibacköfen mit zwei Kochplatten suchen, haben die Möglichkeit ihre Auswahl bei der Anzahl der Kochplatten einzuschränken.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden