Auch die kräftigsten Beine brauchen Schutz - die Top 3 Pferde-Gamaschen von Eskadron

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Auch die kräftigsten Beine brauchen Schutz - die Top 3 Pferde-Gamaschen von Eskadron

Gamaschen gehören zur Grundausstattung eines jeden Pferdes. Fast jeder Pferdehalter besitzt mindestens eine Garnitur. Sie schützen – sachgerecht angelegt – die Pferdebeine vor Verletzungen und unterstützen die Sehnen.

 

Gamaschen – so wird das Pferdebein geschützt

Gamaschen sind aus Kunststoff, Neopren oder Leder hergestellte Schutz- und Stützhilfen für das Fesselgelenk. Sie werden um das Pferdebein gewickelt und mit einem Klett- oder anderen Verschluss befestigt. Die Gamaschen unterscheiden sich hinsichtlich ihres Einsatzes und des Materials. Ebenso sind die Stärke und die Anordnung und Anzahl der Befestigungsverschlüsse unterschiedlich.

 

Gamaschen – Streifschutz und Stützfunktion

Bei Sportpferden werden Bandagen oder Gamaschen verwendet, um Verletzungen vorzubeugen. Folgende Funktionen müssen Gamaschen erfüllen: Sie sollen einerseits die Gelenke stabilisieren und ein Überstrecken des Fessel-Gelenks verhindern und andererseits einen Schutz vor Anschlagen und Streifen bieten. Überwiegend Springreiter setzen auf Hartschalengamaschen. Es gibt sie in einer halb offenen oder geschlossenen Version. Die harte Plastikschale ist in der Regel mit Lammfell oder Neopren unterlegt und abgepolstert. Dressureiter nutzen eher weiche Gamaschen oder Bandagen, die vor Traumta schützen.

 

Eskadron Gamasche Pro Safe Memo

Das Material der Gamaschen Pro Safe Memo des Herstellers Eskadron ist eine von der NASA entwickelte Innovation. Der sogenannte 2-Level-Memo-Schaum ist atmungsaktiv und bietet mehr Sicherheit. Er passt sich perfekt dem Pferdebein an und kann so Unebenheiten und selbst Überbeine ausgleichen. Eine dick gepolsterte Randzone schließt perfekt mit dem Bein ab und verhindert auf diese Weise, dass Sand zwischen Pferdebein und Gamasche gelangt und so scheuert. Die Gamaschen gibt es für vorn und hinten in den Farben Schwarz, Weiß, Blau, Braun und Grau.

 

Eskadron Gamaschen Flexisoft

Die Flexisoft Gamasche passt sich dem Pferdebein anatomisch an. Sie eignet sich überwiegend zum Springen und ist mit Neopren unterlegt. Die Hartschale besteht aus zwei Komponenten. Dadurch bietet ein harter Bereich genügend Schutz und die flexible Zone optimale Bewegungsfreiheit. Eine Spornmulde sorgt für guten Tragekomfort. Die Springgamasche absorbiert Schläge und Stöße. Flexisoft Gamaschen sind in der Einheitsgröße Warmblut für die Vorderbeine erhältlich.

 

Eskadron Pro Extreme

Die Gamasche Pro Extreme wurde von Hinrich Romeike für den Vielseitigkeitssport entwickelt. Die robuste Außenseite aus Corduba Gewebe ist flexibel und leicht. Da die Innenseite weich gepolstert ist, passt sich die Gamasche individuell ans Bein an. Die Klettbänder sorgen für eine optimale Passform. Die Pro Extreme Gamasche wird in drei Größen angeboten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden