Ätherische Öle

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was sind ätherische Öle und worauf sollte ich beim Kauf achten?

Ätherische Öle bieten eine hervorragende Möglichkeit das körperliche Wohlbefinden nachhaltig zu verbessern und sich persönlich neu zu zentrieren.

Es handelt es sich um die Anwendung von ätherischen Ölen, zur Steigerung des physischen, mentalen und emotionalen Wohlbefindens.

Ätherische Öle sind die reine Essenz von Pflanzen, die häufig als die lebendige Energie der Natur bezeichnet werden und können bei richtiger Anwendung sowohl psychische als auch physische Vorteile bieten.

Bei der Anwendung ätherischer Öle ist es von entscheidender Bedeutung, dass nur reine, unverdünnte ätherische Öle verwendet werden. Synthetische Produkte auf Parfümbasis weisen nicht das nötige Maß an vorteilhaften Komponenten auf und bieten nur wenig oder keinen positiven Effekt - bei falscher Anwendung sind sie potentiell gesundheitsschädlich.

Ätherische Öle therapeutischer Qualität sind 100 % naturreine Öle.

Qualitätskriterien ätherischer Öle:
Folgende Informationen sollten auf dem Öl-Fläschchen vorhanden sein, bzw. vom Hersteller mitgeteilt werden:
- Name der Pflanze (Wichtig: neben dem deutschen Namen muss der botanische/lateinische Name vorhanden sein - Nur  dieser Name ist eindeutig) 
- Hinweis 100% naturreines ätherisches Öl
- Die verwendeten Pflanzenteile (Bei Orangenöl gibt es z.B. Öle der Blüte -Neroli-, der Blätter - Petty Grain- oder der Fruchtschale). 
- Das Herkunftsland und ggfs. Angabe über das Anbaugebiet
- Art des Anbau: Demeter- aus biologisch-dynamischem Anbau; k.b.A. - kontrollierter biologischer Anbau; Wildsammlung
- Chargennummer zur Nachverfolgung der Herkunft und der Produktionsstätte.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden