Asia-Shopper

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo

Ich habe vor kurzem sehr schlechte Erfahrungen mit dem Verkäufer Asia-Shopper gemacht. Selbiger hat seinen Sitz in Thailand aber sein Konto in Kassel. Ich habe dort für eine Freundin eine Tasche ersteigert. Selbige habe ich für 1 Euro bekommen. Das Geld hat sie auf das Konto überwiesen mit dem Verwendungszweck der Artikelnummer.

Nach kurzer Zeit kam eine Nachricht bei Ebay das sich der Verkäufer beschwert hätte es wäre keine Zahlung eingegangen. Die Beschwerde kam noch innerhalb der Zahlfrist wurde aber nach einer Erklärung an Ebay wieder gelöscht.

Ich setzte mich mit dem Verkäufer auseinander und fragte ihn was das solle. Er schrieb mir das nach einer kleinen Überprüfung das das Geld nun doch da sei und ich eine gute Bewertung abgeben solle wenn ich die Tasche oder das Geld zurück haben wolle. Dies habe ich nicht getan. Ich habe letzten endes eine schlechte Bewertung abgeben worauf der Verkäufer vollkommen ausgeflippt ist.

Zuerst hat er mir Bedrohungen auf meine private Email Adresse zukommen lassen. Unter anderem das er weiß wo ich arbeite was wohl eine art Drohung gewesen sein soll. Dann hat er mir geschrieben das er einen Anwalt in Deutschland mit dem Fall betraut hätte. Als ich nach seiner Adresse fragte um den Fall meinem anwalt weiter zu leiten schrieb er mir Beleidigungen das ich nicht lesen könnte und ein Anwalt in Thailand kontaktieren solle der unter der Email adresse des Verkäufers erreichbar wäre.

Er schrieb mir das er mir verbietet ihm weitere Email zu senden und das ich Ebay nicht mehr aufsuchen darf seiner Meinung nach.

Danach kamen durchweg nur noch Beleidigungen und jede Mail wiedersprach sich. Unter anderem meinte er das er persönlichen und guten Kontakt zu ebay hätte und da er ein guter Kunde von Ebay wäre ich eh keine Chance hätte.

Letzten Endes kam er auf die Idee eine "possitive Bewertung" auf meinem Profil zu hinterlassen allerdings mit einem schlechten Inhalt. Meine Bewertung auf seinem Profil kommentierte er ebenso mit falschen Inhalt. Er hat "keine" Schadensersatzklage eingereicht da ich die einzige Person bin der Schaden in Höhe von knapp 11 Euro entstanden ist.

Ich schrieb ihm das ich das als Unsinn empfinde und er mich doch mal anrufen solle. Gab ihm zudem die Telefonnummer in der Mail. Daraufhin blockte er angeblich meine Email Adresse.

Alles im Allen war der Kontakt sehr unfreundlich, das Geld ist weg, er zeigt sich nicht bereit mir das Geld zurück zu überweisen oder mir die bezahlte Tasche zukommen zu lassen. Er wollte mich für eine possitive Kritik erpressen indem er meinte das ich ansonsten meinen Artikel nicht bekomme, wiedersprach sich in jeder Mail und log das sich die Balken bogen. Ich bekam Zuschriften von anderen ebay Mitgliedern die die gleichen erfahrungen mit dem Verkäufer gemacht haben. Also bin ich nicht der erste und auch nicht der einzige der darauf rein gefallen ist. Einige haben ihm eine gute Bewertung geben aber den Artikel nie erhalten. Ein paar andere haben den Artikel nach schreiben der guten Bewertung erhalten. Wiederrum andere hatten die gleichen probleme wie ich. Er ist unter anderem auch mit anderen namen bei Ebay angemeldet wie mir gesagt wurde. Das kann ich aber nicht bestätigen da ich das selbst nicht weiß.

Es ist also von dem Verkäufer Asia-Shopper abzuraten. Mit selbigen handelt man sich nur Probleme ein.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber