Artikelbeschreibungen zum Nachteil des Käufers

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo Ebayler,

Xenon und LEDs sind derzeit der absolute Renner im Bereich KFZ-Zubehör - Tuning.

Das ist natürlich bei den Händlern auch angekommen und es gibt nahezu für jedes Fahrzeug Nachrüstsätze auch Set oder Kid genannt.

In meinem Fall nennt man diesen: " Xenon HID H4 " mit exakter Fahrzeugbeschreibung und identischen Nummer von Hersteller (Zu 2)

sowie Schlüsselnummer (Zu 3). Da dies alles übereinstimmte, habe ich diesen Einbausatz gekauft. Laut Angaben sollte dies eine Fachwerkstatt

erledigen. Da ich kein Schrauber bin, habe ich den Xenonsatz mit meinem Fahrzeug in der Werkstatt abgegeben und den Einbau in Auftrag gegeben.

Nach ca. 2,5 Std. rief die Werkstatt an und teilte mir mit, der Einbau ist heute nicht mehr möglich, da die Verkabelung (Polarität) falsch ist und Teile fehlen.

Ich in die Werkstatt um die Bescherung anzusehen. Alles war zerlegt bzw. verlegt, nur der Anschluss war nicht möglich, da zum einen im Xenonsatz Regler und Relais sowie Verkabelung fehlten. Zum anderen die gesamte Polarität mit dem Nachrüstsatz nicht vereinbar war. Es würde also um diesen Xenonnachrüstsatz anschließen zu können, Regler, Relais, Kabel etc. zum Nachkauf anstehen und weitere 2-3 Stunden Arbeitszeit verschlingen.

Da dieser Spass rund 200,-€ gekostet hätte und ich natürlich min. übers Wochenende einen Leihwagen gebraucht hätte, musste ich mich für den sofortigen Rückbau entschließen.

Verkäuferkontakt verlief ebenso besch......., aber man kannte das Problem, denn dieses hatten alle Fahrzeuge mit amerikanischer (fernöstlicher) Verkabelung.

UND DAS AUCH BEI WECHSEL ZU LEDs ! Polarität stimmt bei nur wenigen Fahrzeugen. Bei LEDs fließt Strom nur in eine Richtung, das umpolen wäre auch hier ein teurer Spass und das merkt man erst, wenn alles verlegt ist und angeschlossen werden soll.

Seriöse Verkäufer / Händler legen der Sendung einen Retourenaufkleber bei oder übermitteln diesen nach Kontaktaufnahme. Die ANDEREN, weisen durch dubiöse Hinweise (Kleingedrucktes) darauf hin, man solle sich trotz Angaben selbst erkundigen ob der Artikel passt oder nicht, das die Kosten der Rücksendung (unter 40,-€ Kaufpreis) und insbesondere der Ein-Ausbau vom Käufer zu tragen ist.

Vorsicht ist Geboten und lt. Ebay-AGBs: 1) Jeder Verkäufer ist für seine Artikelbeschreibung selbst verantwortlich und haftet für alle entstandenen und entstehenden Kosten, welche hieraus entstehen.

2) Ist die Artikelbeschreibung schlichtweg falsch und dienen die hierin gemachten Angaben nur dem Anschub des Verkaufes, trägt der Verkäufer das Rückporto. Bei fehlenden Teilen sowieso.

Fazit: Lasst euch nicht beeinflußen und besteht auf euer Recht. Seit einiger Zeit, wenn der Verkäufer eine Negativbewertung erhalten hat, versucht er nach einiger Zeit per Email durch Entschuldigung und Angebot eines Geldbetrages, bei mir zwischen 15,- bis 50,- EUR, die Negativbewertung streichen zu lassen.

Hierzu muss der Käufer eine Email an den Verkäufer schicken die da lautet: " Hiermit wünsche ich die Streichung sämtlicher Bewertungen und Ergänzungen aus dem Bewertungsprofil des Käufers und Verkäufers aus gegebenen Transaktionen ".

Das heisst, alle und zwar ausnahmslos ALLE Transaktionen mit diesem Verkäufer werden von Ebay daraufhin gestrichen.

Für mich absolut unseriös, da die Tatsachen, welche ja auch in den Bewertungen dargelegt werden sollen und die anderen Mitglieder schützen sollen, verdeckt bzw. gelöscht werden.

Also seit vorsichtig und besteht auf euer Recht, zur Not auch mit Negativ und lasst euch nicht bestechen, auch wenn es noch so verführerisch ist. Denn was ihr erlebt habt, können viele 100 Mitglieder dann auch erfahren.

Solltet ihr diesen Bericht als Hilfreich empfinden, würde ich mich über einen entsprechenden nachstehenden Klick freuen. 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden