Artikel richtig einstellen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Frontmatter

Preface

Dieser Ratgeber ist mein erster Ratgeber, und stellt eher ein Test dieser eBay-Funktionalität dar.
Ich möchte in diesem Ratgeber einige Begebenheiten zusammenfassen, wie ich selber Artikel in eBay einstelle, und wie ich im grobem und ganzen erwarte, daß andere Verkäufer ebenfalls verfahren.

Kapital 0

Überblick

Der Einstellprozess unterteilt sich in mehrere Abschnitte. Ich betrachte hier einen sehr weiten Ablaufbereich.
  1. Evaluation Artikel
  2. Anfertigen der Artikelbeschreibung
  3. Versand

Artikelevaluation

Klassischerweise will man Gegenstände, die nicht mehr benötigt werden, loswerden, um Platz zu schaffen. Das Tolle an eBay ist, finde ich, daß man selbst Gegenstände einstellen kann, die vielleicht kaputt sind, aber noch als Ersatzteil von jemand anderem verwertet werden könnten. Allerdings sollte dann entsprechend ausführlich die Fehlfunktion in der Artikelbeschreibung beschrieben werden.
Wenn man sich entschieden hat, daß der Artikel weg kann, sollte man sich überlegen, für wieviel Geld man es verkaufen möchte. Für mich stellt sich immer die große Frage, ob man es als 0-Cent-Auktion einstellen kann und man sich nicht ärgert, falls es tatsächlich für nur einen Euro weggeht.
Um diesen Umstand genauer zu bewerten, muß man vorab selber den zu verkaufenden Artikel suchen und die Suchoption “Beendete Angebote“ anwählen. So erhält man einen guten Überblick, wie groß aktuell der Markt für diesen Artikel ist und was so im Schnitt das gewinnende Gebot war.
Unter Umständen stellt sich so heraus, daß man lieber woanders sein Glück versucht. Ist Geld weniger das Problem, kann man schon mal fortfahren und den Verkauf vorbereiten.

Artikelbeschreibung

Falls der Artikel schon eine Weile ungenutzt rum lag, sollte unbedingt eine umfangreiche Prüfung vollzogen werden. Währenddessen kann man ja Stück für Stück die Artikelbeschreibung anfertigen. Dies umfasst eben auch, XYZ dreht sich, Taste 42 macht tüüüt, Farbe durch Sonneneinstrahlung leicht ausgebleicht oder Ähnliches.
Ist dabei kein gravierender Mangel aufgetreten, sollte der Artikel gesäubert werden. Nach der (mechanischen) Grobsäuberung sollten auch kleine Sachen rausgeputzt werden. So empfiehlt es sich Stoffhandschuhe zu tragen, um nicht mehr selbst noch Fingerabdrücke zu hinterlassen.
Ist der Artikel sauber, kann mit der Produktfotografie fortgefahren werden. Allgemein werden scharfe, richtig belichtetete, hochauflösende Fotos erwartet. Man sollte sich nicht davor scheuen unschöne Stellen zu fotografieren. Lieber den Kunden selber bewerten lassen, ob der Artikel einem zuspricht, als nachher eine “Artikelbeschreibung akzeptabel”-Bewertung zu bekommen.
Ich habe in meiner kurzen eBay-Daseinszeit auch Demonstrationsvideos erstellt und hochgeladen, da es mir schwerfiel, den Fehlfunktionsumstand genau genug zu beschreiben. Falls bei Deinem Artikel auch solch ein Bedarf enstehen könnte, überlege auch ein kurzes Video zu drehen. Verwende dafür weit verbreitete Video-codecs wie denen der MPEG, oder quelloffene wie denen von xiph.org. Achtung: flash-videos bei YT hochladen sind keine Alternative. Ich will als Kunde eine Videodatei haben, die ich selber skalieren, vergrößern usw. kann.

Sind die Fotos gelungen und hochgeladen, brauchen wir nur noch eine passende Versandverpackung. Anhand derer und der Versandtabelle können wir die Versandkosten angeben. Dabei ist es völlig legitim zu den Paketdienstkosten die Verpackungskosten mit einzubeziehen. Ich verfahre bisher dabei so, lediglich eine Verpackungspauschale in Rechnung zu stellen. Klar ist das gegenüber Versandoptionen, bei denen wenig Verpackung anfällt gegenüber denen die viel Verpackungsmaterial brauchen ungerecht, deswegen weiche ich davon ab und zu ab, etwa, weil der Artikel eh über 100 EUR weggehen wird.
Wenn man einmal den Artikel verpackt hat, sollte man tunlichst vermeiden, ihn nochmal auspacken zu müssen. Die letzte Seite wird aber dennoch vorerst nur mit Kreppband zugehalten. Einen kurzen Inhaltszettel drankleben reicht.
 
Schlagwörter:

Einstellen

Artikel

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden