Arten der Bezahlung

Aufrufe 24 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

In diesem Ratgeber stelle ich eine kurze Zusamenfassung über die Arten der Bezahlung.

PayPal ist Ihr verlässlicher Partner für sichere und direkte Online-Zahlungen. Mit PayPal ist bezahlen genauso einfach wie e-mailen, und das Geld wird dem Empfänger sofort gutgeschrieben. Für den Käufer ist das immer kostenlos!
Als Händler und als Privatperson können Sie problemlos Zahlungen empfangen, ganz egal für welche Zahlungsart sich der Käufer entscheidet.

Ich selbst benutze PayPal und bin damit sehr zufrieden.

Allerdings gibt es bis jetzt noch kein Verkäuferschutz, sondern nur Käuferschutz!

 

ist eine Zahlungsart wie sie oft in Onlineshops oder Internetauktionen angeboten wird um z.B. beim Versand von Paketen die Nachnahme - und Zahlkartengebühr zu sparen. Hier wird der Kaufpreis dem Anbieter vorab überwiesen, welcher nach Eingang der Zahlung die Ware versendet. Vorteile ergeben sich bei dieser Art der Zahlung insbesondere für den Verkäufer, welcher sicher gehen kann, dass der Käufer zahlt und erst dann die Ware versendet/übergeben wird. Für den Käufer hat die Zahlungsart den Nachteil, dass die Ware erst nach Eingang des Kaufpreises versendet wird und so längere Wartezeiten bis zum Erhalt der Ware zu erwarten sind als bei anderen Zahlungsarten. Ein Risiko hierbei sind unzuverlässige Anbieter mit betrügerischen Absichten, welche trotz Geldeingang keine Ware versenden.

Ich als Verkäufer mag diese Zahlungsart am liebsten.

 

beschreibt eine Versandart der Post - und anderer Logistik -Unternehmen. Zu nennen sind hier in Deutschland z. B. die Deutsche Post, ihre Tochtergesellschaft DHL sowie UPS, GLS oder DPD. Dabei bestimmt der Absender den Betrag, den der Empfänger beim Empfang der Sendung zu bezahlen hat. Die Nachnahme bietet für den Empfänger den entscheidenden Vorteil, dass erst mit der Übergabe des Paketes oder des Briefes gezahlt werden muss. Allerdings ist diese Versandart in der Regel teurer als die Zahlung per Vorkasse oder Rechnung, da sich die Paketdienste diesen Service entsprechend bezahlen lassen.

Ich persönlich mag diese zahlungsart überhaupt nicht, da das Geld sehr lange braucht.

 



Bei Western Union handelt es sich um ein weltweit agierendes Unternehmen das Geldüberweisungen in Minuten mit Barauszahlungsoption anbietet. Die Auszahlung ist je nach Wunsch des Auftraggebers auch ohne Ausweisdokumente möglich.
Alerdings fallen auch Überweisungsgebühren am.
Bei ebay ist diese Art nicht sehr beliebt, da es damit sehr viel betrogen wird.

 

Der Verkäufer kann sicher sein, dass das Geld bereits auf dem Treuhandkonto eingegangen ist, bevor er die Ware versendet.

Der Käufer wiederum kann sich darauf verlassen, dass sein Geld erst dann an den Verkäufer ausbezahlt wird, wenn er die Ware erhalten und auf Mängelfreiheit kontrolliert hat.

Man nutzt diesen Service

  • wenn Sie als Verkäufer sicherstellen wollen, dass Sie Ihr Geld bekommen
  • wenn Sie als Käufer sicherstellen wollen, dass Sie Ihre Ware bekommen
  • wenn Sie einen Online-Shop betreiben oder bei Auktionshäusern handeln
  • wenn Sie Ihren Geschäftspartner nicht kennen
  • wenn Sie Ihren Kunden eine sichere und missbrauchsfreie Zahlungsmethode anbieten wollen
  • wenn Sie Ihr Zahlungsausfallrisiko minimieren wollen
  • als sicherere und günstige Alternative für Vorauskasse und Nachnahme


  • Bei Selbstabholung zahlt der Käufer die Ware beim Abholen an der vereinbarten Adresse.
    Allerdings bieten nur wenige Verkäufer Selbstabholung an.

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich hoffe, ich konnte euch mit diesen Ratgeber helfen und wünsche euch noch viel Spaß bei ebay und viele neue Käufe oder Verkäufe.  :)

     

    Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
    Weitere Ratgeber erkunden