Apple iPhone

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich hab mir das iPhone von Apple nicht gekauft. Das ist mir mit 399 Euro doch einwenig zu teuer. Aber ich konnte es letztes Wochenende mal ausprobieren. Ich war in einer Telekom - Filiale. Und da lag es  - das iPhone. Man hat ja so viel darüber gelesen und wenn ich an den Hype denke, als es in den USA verkauft wurde  - oh Gott, dachte ich da nur: Schon wieder ein Schnickschnackscheiß, den man nicht braucht.

Aber es reizte mich doch einwenig. Vom Äußeren ist es sehr ansprechend, außerdem liegt es gut in der Hand. Am meisten interessierte mich die Funktionalität des Touchscreens. Da das iPhone außer einer Haupttaste keine weiteren besitzt, erfolgt die komplette Bedienung darüber.

Die virtuelle Tastatur ist wirklich erstaunlich gut. Ich war überrascht, das trotz schnellen Tippens jeder Buchstabe prompt erkannt wurde. Also schon mal einen Pluspunkt dafür.

Alle Funktionen konnte man im Telekom - Store leider nicht ausprobieren wie zum Bsp. im Internet surfen, da es dafür nicht freigeschaltet war. Ich hätte schon gerne mal alles wie in der Werbung ausprobiert.

Ich sag mal so, wer das Geld hat und auf Spielereien steht, der wird es sich holen bzw. schon geholt haben. Aber für mich ist es trotz des positiven Erlebnisses nicht das ware. Vor allem, da ich mit einem Handy nur telefonieren und SMS verschicken will.
Schlagwörter:

Apple

iPhone

3G

Handy

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden