Anwendungshinweise für das Schablonieren

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zum Schablonieren eignen sich vorzugsweise glatte Untergründe.

Auf  rauen  oder strukturierten Untergründen werden die Konturen etwas unscharf, ausserdem sollte der Untergrund Staub, Fettfrei und sauber sein.

Tolle Effekte werden erziehlt wenn man die Schablone austupft und nicht mit dem Pinsel ausstreicht.

Dazu kann man einen Pinsel, Schwamm oder ein Tuch benutzen.

Falls sie eine fortlaufende Bordüre schablonieren möchten, sollte sie das Motiv leicht anföhnen damit die Schablone nicht kleben bleibt.

Zur Reinigung der Schablonen können sie warmes Wasser (je nach verwendeter Farbe) nehmen und mit einer weichen Bürste vorsichtig säubern.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden