Antwort zu Ratgeber von Detlef zur Versandkostenabzocke

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Lieber Detlef, Gott sei dank verhält sich die Sache nicht ganz so wie Sie sie schildern. Oft ist es gar nicht so einfach die Versandkosten im Voraus zu berechnen, hängen diese doch gerade beim versicherten Versand vom Kaufpreis ab. Bei uns in Österreich kostet jede angefangene € 100 Wert € 1 Versicherung. Da gibt es  gerade bei wertvollen Artikeln wie Bsp. Uhren einen erheblichen Unterschied ob die Transaktion mit € 2.000 oder mit € 3.500 endet. Recht schwierig wird die Geschichte wenn der Käufer im Ausland ansässig ist. Hier sind die Unterschiede je nach Anbieter besonders grass. Iloxx ist sehr gut beim Versand ins Ausland sehr teuer. Das kann man im Voraus oft gar nicht berechnen. Der angebotene Versandkostenrechner ist nicht sehr hilfreich, jedenfalls für uns Österreicher. Ich bin dazu übergegangen das Pflichfeld Versandkosten zwar auszufüllen aber dann einen Zusatz anzubringen, dass dies allenfalls nur Anhaltswerte sind und ich die tatsächlich anfallenden Versandkosten berechne, die sich nach Auktionsende ergeben. Es gibt Gott sei dank nur wenige schwarze Schafe.
Mit besten Grüßen aus Wien
Yuliya
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden