Anhänger-ESP

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Heutzutage haben viele Neuwagen, die über ESP verfügen, ebenfalls ein Anhänger-ESP. Dieses hat zur Folge, dass bei einem angehängten Anhänger das Aufschaukeln des Anhängers bemerkt wird und das Auto entsprechende Gegenmaßnahmen ergreift.

Grundvorrausetzung dafür ist, dass die Anhängerkupplung entweder werksseitig verbaut oder aber mit den entsprechenden E-Sätzen nachträglich montiert ist.

Als Beispiel führe ich die VW Golf V Plattform auf, also Golf V, Plus, Touran und Caddy. Zwangsweise natürlich auch die technisch gleichen Modelle von Audi, Seat und Skoda. So aber auch bei vielen Fahrzeugen anderer Hersteller!

Diese Fahrzeuge haben ein Anhänger-ESP, wenn ESP verbaut ist. Für den Anwender bedeutet dieses, dass er eine wichtige Vorraussetzung für Tempo 100km/h erfüllt, abgesehen davon aber auch einen Sicherheitszugewinn hat.

Wird die Kupplung nachträglich verbaut, ist es wichtig, den richtigen E-Satz zu verwenden. Entweder den Originalsatz oder aber den von W........, denn der ist baugleich! Verwendet wird ein Anhängersteuergerät von VW, dass die Funktionen voll übernimmt! Allerdings muß die Kupplung beim Händler programmiert werden, damit das Auto weiß, dass ggf. ein Anhänger am Auto hängt. Denn dann wird ein anderes ESP-Programm verwendet! Auch ist der Einbau leider etwas schwieriger, da der Kabelbaum von hinten bis zum Armaturenbrett verlegt werden muß. Alles nur, um das Anhängersteuergerät an den CAN-Bus anzuschliessen. Denn bei den heutigen Autos wird Blinker, Licht, Bemse, Rückfahrlicht sowie Nebelschlußleuchte nicht mehr über verschiedene Kabel geschickt, sondern über den CAN-Bus an das Steuergerät gesendet. Und das macht dann die Einzelkabel für die Anhängersteckdose.

Ein Anschluß so wie früher, mit Stromdieben z.B. den Blinker zur Kupplung holen, ist nicht mehr möglich! Denn zusätzlich werden alle Lampen im Auto überwacht und würden dann in Störung gehen. Abgesehn davon, dass die Anhängerkontrollfunktion nicht gegeben. ist. Ein weiterer Nachteil ist, dass das Auto (mit ESP) mit einem preiswerten E-Satz unter Umständen in kritischen Situationen das Fahrzeug (mit Anhänger) falsch abbremst, da es ja vom Anhänger nichts weiß.

Also bitte darauf achten, wenn ihr einen E-Satz für Euer (Anhänger)-ESP-Auto kauft, dass dieser Satz CAN-Bus tauglich ist und auch die Funktion des Anhänger-ESP unterstützt!

All diese Sätze müssen an den CAN-Bus angeschlossen und auch programmiert werden. Aber es dient Eurer Sicherheit. Vorsicht vor  den E-Sätzen, die einfach an den Lampen angeschlossen werden. Die bitte nur bei Autos ohne ESP verwenden.

Meine Ratgeber überarbeite ich laufend. Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, fließt es in die Ratgeber ein. Jedoch bin ich auch auf Euer Input angewiesen! Bitte mailt mich an, wenn ihr Fragen oder Probleme bezüglich meiner Ratgeber habt! Danke!

Volkswagen, Golf Touran Caddy und andere sind eingetragene Warenzeichen und hier nur wegen des besseren Verständnisses genannt, ohne damit ein Bewertung abzugeben.

 Copyright Beule030 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber