Angebliche Portoabzocke

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wenn die Anbieter hohe Versandkosten nehmen, so ist das keine Abzocke. Vielmehr resultiert dieses Vorgehen daraus, dass ebayer meist alles für umsonst wollen, so dass der Preiskampf unter den Verkäufern enorm ist. Die meisten Käufer denken nicht mit, sonst müsste ihnen der gesunde Menschenverstand sagen, dass Ware nicht so weit unter Wert verkauft werden kann. Es sei denn, sie ist "vom LKW" gefallen. Also, was machen die Anbieter? Genau, sie verdienen am Versand, um beim Preiskampf mitmischen zu können. Aber ist das nicht auch legitim? Am Artikel ansich können Sie ja nicht mehr verdienen, weil sie ihn aus Konkurrenzgründen so günstig anbieten müssen. Fazit: Nicht dieVerkäufer sind an dieser Unverhältnismäßigkeit Schuld! Sondern die Käufer und das "Auktionshaus". Und wer meint, einen Artikel für 1,00 Euro bei ebay kaufen zu müssen, der im Laden 5 Euro kostet, und 7,90 Euro Versand bei ebay dafür bezahlt, ist wohl selber Schuld. Aber meist sind Waren bei ebay trotz höheren Versands immer noch günstiger als im Laden um die Ecke. Also: Erst nachdenken, dann kaufen. Und nicht auch noch eine Negativbewertung abgeben wegen des hohen Versands. Einfach nicht bieten wäre da eine prima Alternative!

Schlagwörter:

Porto

Preiskampf

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden