Ambahnungen durch den Verkauf von ED Hardy Produkte

Aufrufe 30 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Liebe Kunden, liebe Kollegen, liebe Mitstreiter bei eBay,

die Marke Ed Hardy ist der Verkaufsschlager auf allem Modeplattformen im Internet und nicht zuletzt auch bei eBay.
Leider weiss so gut wie niemand, dass der Verkauf von Ed Hardy-Produkten strengen Auflagen erliegen.
Die Firma K&K, sowie deren Anwälte, ermitteln seit geraumer Zeit gegen den widerrechtlichen Verkauf von den Produkten von Ed Hardy. Der Verkauf der Marke Ed Hardy darf in Deutschland nur durch K&K vorgenommen werden. Um Waren von Ed Hardy verkaufen zu dürfen, bedarf es einer Lizenz, die man nur bei Ed Hardy direkt erwerben kann. Selbst mit der Lizent darf die Ware nur in einem sehr streng definierten Bereich vertrieben werden.

Liebe Leser, hier wird es ernst: Alle Verkäufer von Ed Hardy-Produkten, selbst die privaten Verkäufer, benötigen eine Verkaufslizenz! Kann K&K, oder deren Anwälte, einen Verkauf einer Ed Hardy Mütze oder eines T-Shirts dieser Marke ohne Lizenz feststellen, wird der Verkauf von diesem einen Produkt mit  mindestens1000€ abgemahnt.

Liebe eBayer, leider warnt eBay nicht vor diesen Richtlinien und unterbindet solche Verkäufe nicht. Waren, die Sie aus den USA bestellen, dürfen nicht ohne Weiteres auf dem deutschen Markt und damit auch auf dem deutschen eBay verkauft werden. Bitte seien Sie sich dieser Richtlinien bewusst, erkundigen Sie sich bei Ihrem Hersteller oder Händler über die Weiterverkaufsrechte der Waren, bevor Sie diese zum Verkauf anbieten.

Ohne kostspielige Abmahnungen steht Ihrem Verkauf nichts mehr im Wege,
mit freundlichen Grüßen,
Stefan Müller vom
E-Commerce-Live Team
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden