Altes Leder wieder ansehnlich machen

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Lederteile, die etwas älter sind, sehen oft ausgebleicht aus und sind spröde. Bei Schuhen kann man mit Schuhcreme abhelfen, aber was tun zum Beispiel bei Gürteln oder Handtaschen? Ganz einfach: NIVEA-Creme wirkt Wunder, gibt dem Leder die Geschmeidigkeit zurück und auch die noch vorhandene Farbe wird aufgefrischt. Das Beste daran: die Creme macht keine Farbflecken auf der Kleidung. Natürlich muß man die Nivea-Creme erst ins Leder einziehen lassen. Unbedingt selbst ausprobieren! Lederfett macht Leder total wabbelig und weit, und es dauert ewig, bis das mal eingezogen ist - bloß nicht verwenden! Man kann übrigens auch Ballistol-Waffenöl nehmen, das für Waffen eher out ist wg. Verharzung, aber Ledertaschen auch wieder gut geschmeidig macht. Ich bevorzuge Nivea.
Schlagwörter:

Lederpflege

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden