Alte Zeitungen als Sammlerobjekte

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Alte Zeitungen als Sammlerobjekte

Wer die Sache ganz objektiv betrachtet, kann leicht zu dem Schluss kommen, dass alte Zeitungen letzten Endes nicht mehr wert sind als das Papier, auf dem sie gedruckt sind. Und völlig falsch ist diese Sichtweise sicherlich nicht: Schließlich erscheinen jeden Tag neue Zeitungen, und nichts ist so alt wie die Meldungen von gestern. Wer sich aber ernsthaft für Geschichte interessiert, für den sind alte Zeitungen eine wahre Schatzgrube, da sie einen lebendigen, von der später erfolgten Bewertung ungetrübten Blick in die Alltagswelt vergangener Zeiten erlauben.

  

Mit alten Zeitungen werden vergangene Zeiten erst richtig lebendig

Alte Zeitungen sind wie ein Fenster in vergangene Zeiten und Epochen. Das gilt zwar in gewissem Maße auch für antiquarische Bücher, aber Bücher sind für die Ewigkeit oder zumindest für eine sehr lange Zeit gedacht. Zeitungen sind dagegen reine Alltagsobjekte – was die Nachwelt darüber denkt, interessiert den Schreiber bei einer Zeitung in der Regel nicht. Das macht Zeitungen zu einer äußerst interessanten Lektüre, wenn man geschichtliche Ereignisse, wie z. B. den Beginn des Zweiten Weltkriegs oder den Mauerfall aus der unmittelbaren Perspektive der Zeitgenossen kennenlernen will. Die Geschichte, die man sonst nur aus der unpersönlichen Betrachtung der Historiker kennt, wird so auf unvergleichliche Weise lebendig und anschaulich – vor allem, wenn die Zeitung auch noch Bilder oder Fotos enthält.

  

Alte Zeitungen sind die perfekte Geschenkidee für alle Fälle

Etwas praktischer betrachtet, eignen sich antiquarische Zeitungen auch hervorragend als Geschenkideen. Egal für welchen Anlass – Geburtstag, Hochzeitstag oder Jubiläum – eine alte Zeitung ist deutlich origineller als ein Blumenstrauß, und vielleicht erfährt der Beschenkte sogar noch etwas Neues über die Geschehnisse an „seinem“ Datum. Außerdem müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie mal kein Geschenk zur Hand haben: Wenn Sie alte Zeitungen sammeln, haben Sie immer einen Vorrat an passenden Mitbringseln.

  

Preisfrage: Sind alte Zeitungen heute noch etwas wert?

Last, but not least: Alte Zeitungen können durchaus etwas wert sein – zumindest, wenn Sie den richtigen Käufer finden. Für den Otto-Normal-Verbraucher ist eine alte Zeitung vermutlich wenig mehr als Altpapier – für Liebhaber oder Sammler sieht die Sache aber schon ganz anders aus. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie zufällig über das eine Exemplar verfügen, das dem Sammler noch fehlt, um den 1923er-Jahrgang der Berliner Zeitung komplett zu machen. Alte Zeitungen werden vermutlich niemals den gleichen Stellenwert haben wie Briefmarken – mit ein wenig Glück könnte sich die Sammelleidenschaft aber irgendwann auszahlen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden