Alte Hosen-statt wegwerfen-Kreativ für Hund und Kind

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo liebe E-Bayer,
könnt Ihr Euch auch so schlecht entschließen alte Hosen weg zu werfen? Gibt es jetzt bei mir nicht mehr. Wir haben die Hosen als Verpackungsmaterial entdeckt. Hosenbeine einfach gerade in Höhe des Schrittes abschneiden und dann gerade zunähen.
Soll es ein Spielzeug für meinen Hund werden, dann nähe ich auch den Bund zu und kann durch öffnen des Reißverschlußes in der Hose dann Spielzeug oder Leckerchen verstecken. Ein tolles Spielzeug - allerdings muß man dann seine guten Hosen "bewachen". :o) Auch zum verstauen von z.B. Legosteinen bestens geeignet.
Als Tragetasche: Beine zunähen und den geschossenen Reißverschluß übernähen und dann kann man an den Bund Tragebänder nähen- oder sogar einfach nur an die Hosenschlaufen dekorativ anknüpfen. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Sogar als witzige "Übertöpfe" für Blümentöpfe machbar. Jetzt zu Haloween bestimmt ein Hingucker.
Auf die Plätze fertig los. Viel Spaß dabei.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden