Alte Gürtel zur Schmuckaufbewahrung benutzen

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wer kennt das nicht: Man braucht schnell eine Kette, aber sie hat sich wieder mal hoffnungslos mit den anderen Ketten verheddert oder verknotet! Hier mein Tipp, der auch noch den alten, unmodernen Lieblingsgürtel "recycelt": Einfach einen Nagel oder einen Haken in die Wand, Gürtel mit der Schnalle reinhängen und die Ketten durch die Gürtelösen fädeln! (Wenn man den Gürtel schräg anbringen will, dann braucht man mindestens 2 Nägel). Kein Ketten-Chaos mehr, die Ketten hängen übersichtlich in den Ösen, der Lieblingsgürtel muss nicht im Müll landen und dekorativ sieht's auch noch aus. Je größer die Ösen, desto besser natürlich. Man kann auch Armbänder oder große Ohrringe dort "parken", Sonnenbrillen oder Uhren passen da evtl. auch rein.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden