Alpenratgeber : Eine wahre Geschichte

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es ist schon viele Monde her, da gab es eine FührerscheinAusbildungsgruppe bei der BW,
die auf LKW und Munga,Krad und Spähpanzer ausgebildet wurde.
Der erfolgversprechenste Führerscheinanwärter war ein junger Mann von einem Bauernhof,
des Fahrkünste Schüler wie Fahrlehrer überraschte, was man auf sein frühes Tracktortraining
zu Hause auf dem Hof zurückführte.
Doch dann kam der Eklat: Einem der Fahrlehrer fiel auf, dass auf den Fahrschultafeln der
Vorfahrtsregeln bei diesem Kandidaten immer das rote Auto Vorfahrt hatte.
Allgemeine Verwunderung, die in der theoretischen Prüfung ihren Höhepunkt hatte,
als der Herr Kandidat ganze 3 von 100 möglichen Punkten erreichte.
Der Rest ist schnell erzählt: Der Stabsarzt schicket ihn zur psychologischen Begutachtung.
Das Ergebnis will ich lieber verschweigen.
"Da bleibt nur noch das Mofa, mit dem Rallyefahren (sein größter Wunsch) wird das wohl nichts
mehr", so der Kommentar seines Fahrlehrers. 

Ein armer Kerl, dabei konnte er so gut fahren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden