Allgemeines über Ratten, Käfige für Ratten

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Allgemeines

Ratten sind sehr soziale Tiere, welche niemals alleine gehalten werden dürfen.
In den meisten Sachbüchern über Ratten wird empfohlen, die Tiere zu zweit zu halten. Allerdings muss man bedenken, dass Ratten Rudeltiere sind und 2 Tiere nur ein Paar und kein Rudel sind. Ein Rudel beginnt ab 3 Tieren, besser wären 4-5 oder mehr Tiere!
Ratten werden, entgegen aller Behauptungen, im Rudel mindestens genauso zahm, wie wenn man sie alleine hält. Neben dem Vorteil, dass ein Tier nicht allein vor sich hinvegetieren muss, hat man als Mensch also auch den Vorteil, dass man mehr zum knuddeln hat!

Der Käfig

Ein großer Käfig ist für Tiere, die fast ihr gesamtes Leben in ihm verbringen unerlässlich.
Neben einem artgerechten Käfig ist außerdem noch ein größer und abgesicherter Auslauf nötig! Dieser sollte wenigstens 2 Stunden am Tag angeboten werden, wenigstens 2m² groß sein und eine Absperrung muss wenigstens 80cm, besser noch 100cm hoch sein.

Der ideale Käfig für 3 Ratten darf die Maße 100x50x100cm (LxBxH) nicht unterschreiten. Die Grundfläche von 100x50cm kann aber bis auf 80x50cm verkleinert werden, wenn proportional dazu die Höhe ansteigt. 80x50x120cm wären also für 3 Ratten geeignet. Die Grundfläche von 80x50cm (LxB) darf aber keinesfalls unterschritten werden!

Wie viele Ratten in einen bereits vorhandenen Käfig passen oder wie groß ein Käfig für eine bestimmte Anzahl Ratten mindestens sein muss, kann man sich auf der Website www.cagecalc.de ausrechnen lassen.

Beim Käfigkauf sollten folgende grundlegende Dinge beachtet werden:
- Der Gitterabstand sollte keinesfalls mehr als 2cm betragen (bei Jungtieren oder schmalen Weibchen nicht mehr als1-1,5cm)
- Die Gitter sollten wagerecht verstrebt sein. Dies erleichtert den Ratten das Klettern und dem Menschen das Einhängen von Etagen und Zubehör
- Die Türen sollten groß genug sein, ansonsten ist das Einrichten und Säubern für den Menschen eine Qual
- Keine Aquarien oder Terrarien! In ihnen ist (auch wenn eine oder mehrere Seiten mit Löchern versehen ist/sind) die Luftzirkulation viel zu gering! Der im Rattenurin enthaltene Ammoniak setzt sich unten in den Glaskästen ab und schädigt, wenn er regelmäßig eingeatmet wird, die Atemwege der Tiere


Ratten bewegen sich laufend und nicht fliegend fort! ;) Dementsprechend sind kleine, an den Käfigseiten verteilte  Sitzbrettchen recht sinnlos. Vor allem wenn man bedenkt, dass Ratten durchaus 20-30cm (noch ohne Schwanz!) lang werden und besagte Sitzbrettchen selten länger sind als 20cm.
In einen artgerechten Käfig gehören große Etagen! Nach Möglichkeit solche, die sich über die komplette Länge und Breite erstrecken. Volletagen also.

Man kann sich etsprechend der vorher gemessenen Innen(!)maße im Baumarkt beschichtete Spanplatten zusägen lassen (1-1,5cm Dicke!). Schnittkanten und generell nicht beschichtetes Holz sollte man mit sog. "Sabberlack" mehrfach lackieren. Sabberlack ist speichel- und schweißechter Lack, z.B. für Kindermöbel und nach  Din EN 73-1 ungiftig! (Bitte unbedingt auf diese Bezeichnung und auf den blauen Engel achten!)

Die Etagen können entweder mittels eckigen Schraubhaken eingehängt werden, oder man befestigt lange Schrauben (ohne spitzes Ende!) mit Unterlegscheiben und Muttern an den Gittern und legt die Etagen darauf.

Grundsätzlich verzichtet werden sollte auf Gitteretagen- und leitern! Die Gefahr, dass die Ratten mit den Füßen durch die Gitter rutschen, sich dabei Gliedmaßen verstauchen oder prellen, sich verfangen und gar Gliedmaßen abreißen ist ebenso groß, wie die Gefahr einr sehr schmerzhaften und langwierigen Ballenentzündung, welche Bumble-Foot genannt wird.


Mit einigen Veränderungen geeignete Käfige sind z.B.:
Der Jumbo Hamsterkäfig  der mit einer Voll- und zwei Halbetagen für 4-5 Ratten geeignet ist,
diese Eckvoliere, die mit 4 zusätzlichen Volletagen für bis zu 8 Ratten geeignet ist
und dieser Doppelhamsterkäfig , der allerdings sehr kleine Türen hat und ohne weitere Etagen für 3 Ratten geeignet ist.




Ratgeber bezüglich artgerechtem Rattenzubehör  und der  richtigen Einstreu habe ich ebenfalls verfasst.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden